Was ist Barsch?

Ein Barsch ist ein Ausdruck, der an einigen Fischen in der Serranidaefamilie angewendet werden kann und auch Seebaß umfaßt. Der Name geglaubt, um vom Wort „garoupa“ zu entstehen, das ein portugiesisches Wort für Fische ist. Diese Fische haben große Münder und stout Körper. Obgleich die vielen Sorten, die unter den Ausdruckbarsch fallen, an Größe unterscheiden, können einige von ihnen entwickeln sind ziemlich groß. Einige können entwickeln sind soviel wie drei und Füße einer Hälfte (ungefähr ein Meter) lang und mehr als 200 Pfund (wenig unter 100 Kilogramm) im Gewicht.

Des Barsches Schwalbe normalerweise ihr Opfer, die Krake, Krabbe, Fische und Hummer mit.einschließen, vollständig. Dieses ist wegen ihrer großen Münder möglich. Da sie nicht ihre Nahrung kauen, haben Barsch wenige Zähne entlang den Rändern ihrer Kiefer. Ihre Nahrung zerquetscht durch steife Platten, die innerhalb ihrer Kehlen wachsen.

Der Fisch benutzt auch seinen großen Mund, um in den Sand zu graben, in dem er in der Wartezeit für sein Opfer liegt. Der Barschfisch ist nicht ein schneller, flinker Schwimmer und er beruht auf Petzeangriffen, um seine Nahrung gefangenzunehmen. Wenn er seine Lager gräbt, spritzt der Sand heraus durch seine Kiemen und eingenommen nicht en. Der Fisch ist häufig gesprenkelt, aber die Farbe und der Ton seiner Skalen schwankt von Sorte zu Sorten.

Viele Sorten eingestuft als Barsche einschließlich schwarzen Barsch, Flussbarschbarsch, weißen Barsch und Gagbarsch nd. Köche und Fischer konnten den bunt genannten Kometenbarsch, saddletail Barsch oder Tigerbarsch auch antreffen. Einige Barschsorten haben Namen, die auf Plätzen oder ihren Größen, einschließlich Warschau-Barsch, Nassau-Barsch, miniata Barsch, riesigen Barsch oder Goliath-Barsch beziehen.

Die Liste der Barschsorte umfaßt auch den Schuftbarsch, der auch als der broomtail Barsch gekennzeichnet. Viele der Sorte auf dieser Liste sind als Nahrungsmittelquelle für Menschen häufig benutzt. Sie kann gekauftes frisches sein von den Meerestiermärkten, sowie eingefroren. Sie kann, importiert werden aber auch bewirtschaftet häufig.

Das Aroma dieses mit weißem Fleisch Fisches ist mild und verglichen worden mit dem Aroma des Heilbutts und des Basses. Es gedient allgemein in den Meerestiergaststätten, besonders in den Grenzgebieten, in denen es verfangen. Der Geschmack der Fische kann von Sorte zu Sorten schwanken, aber die Veränderungen sind geringfügig.