Was ist Burpless Gras?

Einer der Hauptproduzenten der Welt des Methangases ist nicht eine Fabrik oder eine Maschine, aber eher die gemeine Milchkuh. Wenn eine Kuh gewöhnliches Gras einnimmt, umwandeln mikroskopische Flora in seinen Mägen etwas von dem Betriebsmaterial in Methangas -. Dieses Methangas weggetrieben in zwei Richtungen, aber hauptsächlich durch burping ch. Das Gas erreicht schließlich die oberen Schichten der Atmosphäre als eins einiger Treibhausgase, und das entscheidende Resultat ist globale Erwärmung, da diese Gase konzentriert werden.

Um diesen Methangas-Produktionspunkt anzusprechen, gearbeitet Wissenschaftler in Australien und Großbritannien um ein „burpless Gras zu entwickeln,“ eine hybride Sorte Gras das viel einfacher ist damit Vieh verdaut, die Menge des Methangases so verringernd produziert jeder Kopf des Viehs während eines durchschnittlichen Tages. , dass einige Experten Vieh glauben, betrachtend, für bis 14.7% aller Treibhausgasproduktion verantwortlich sein, jede mögliche Verkleinerung in der Methangasproduktion kann der Ursache der Klimaverantwortlichkeit nur helfen.

Burpless Gras hat einen anderen Nutzen außer höherer Bekömmlichkeit. Die Belastungen des experimentellen burpless Grases entwickelten durch australische Wissenschaftler gewesen auch hitzebeständiger als die meisten Standardgräser. Dies heißt, dass ein Feld des burpless Grases in den raueren Klimata gewachsen werden und aufrechterhalten werden kann und Rindfleischproduzenten erlauben Vieh, selbst wenn die globale Erwärmung anzuheben fortzufahren ihre gegenwärtigen Felder zukünftig beeinflußt.

Burpless Grasarbeiten durch Handhabung der natürlichen Enzyme fanden in den regelmäßigen Grasbelastungen. Ein bestimmtes Enzym, O-methyltransferase, neutralisiert effektiv in den burpless Grasmischlingen, das das Gras verdaulicher und folglich weniger verantwortlich, überschüssiges Methangas zu produzieren bildet. Methangasproduktion nicht vollständig beseitigt, jedoch.

Eine Kritik des burpless Grases ist, dass die Gesamtmenge des Methanerzeugnisses sogar höher sein könnte, da mehr des verdauten Grases durch die verdauungsfördernde Schiene der Kuh überschreiten und oben im Methan-produzierenden Düngemittel beenden. Während dieses eine gesetzmäßige Betrachtung ist, argumentieren die Wissenschaftler, die das burpless Gras entwickelten, dass die erhöhte Milchproduktion alle mögliche Zunahmen des Gesamtmethangases versetzen.

Dieses sein das Äquivalent des Einsetzens eines höheren Oktanbenzins in eine Maschine des Autos. Es kann eine Gesamtzunahme der Abgasemissionen, aber den Autonutzen von erhöhter Meilenzahl pro Gallone geben. Kühe, die burpless Gras einnehmen, können totalmethangas, aber sie ausstrahlen produzieren auch mehr Milch pro angereicherten Teil Gras.