Was ist Demodectic Mange?

Demodectic mange ist eine allgemeine Vielzahl von mange häufig gesehen in junge Hunde. Es ist alias rotes mange, Welpe mange und follikulares mange und verursacht durch demodex Canisscherflein. Diese Hautscherflein leben überwiegend in den Haarfollikeln, und sind meistens harmlos.

Hautscherflein der unterschiedlichen Vielzahl leben auf den meisten Säugetieren, einschließlich Menschen, ohne irgendeine Art Entzündung zu verursachen. Sie sind kleiner, die 1/100 eines Zoll lang, (ungefähr .25 Millimeter.) und unmöglich sind, ohne den Gebrauch eines Mikroskops zu sehen. Demodex Canisscherflein ähneln kleinen Krokodilen und leben ungefähr 25-30 Tage. Während dieser Zeit reifen sie, verbinden und legen die Eier, die zu das folgende Erzeugung der Scherflein führen, die auf dem Wirtsorganismus leben. Sie können durch direkten Kontakt von einem Hund anderen nur übermittelt werden, da sie nicht auf anderer Sorte oder weg vom Wirtskörper überleben können.

In den meisten Hunden verursachen demodex Canisscherflein keine Probleme und den Hund, und die Inhaber des Hundes, nicht sogar verwirklichen, dass die Scherflein dort sind, weil die Scherflein nicht ein Problem für die gesunden, fälligen Hunde sind. Die Hunde, die ein Problem mit den Scherflein haben, sind eine, die niedrige Niveaus der Immunität haben, die meistens in Welpen, ältere Hunde gesehen und Hunde, die Krankheiten, wie Cushings oder heartworms oder sogar Krebs haben. Welpen erhalten am allgemeinsten demodectic mange, nachdem sie mit Scherflein von ihrer Mutter angesteckt erhalten.

In der Mehrheit einen Fällen, erhalten Hunde mit demodectic mange nur einige lokalisierte Verletzungen auf ihren Körpern. Diese Verletzungen sind klein und gefunden im Allgemeinen um das Gesicht und die unterere Rückseite. In eine geringe Anzahl Fällen gibt es einige größere Verletzungen und vielleicht umfaßt den gesamten Körper des Welpen, wenn er genug streng ist. Die allgemeinsten Zeichen von demodectic mange sind Haarverlust, ein schmieriger oder feuchter Blick und Rot, krustige Haut. Nicht alle Fälle verursachen itchiness, das normalerweise mit mange ist.

Viele Fälle demodectic mange in den Welpen heilen, bis der Welpe drei bis sechs Monate des Alters ist, an dessen Punkt das Immunsystem zum Punkt gereift, in dem es die demodex Scherflein behandeln kann. Es gibt jedoch einige Fälle, die Behandlung erfordern. Die allgemeinste Weise, diese Art von mange zu behandeln ist durch aktuelles sahnt, Bäder und Shampoos, die Scherflein loswerden. Dort enthalten zwei allgemeinste Arten von diesen Wäschen entweder Benzoylhyperoxyd oder Rotenon. Behandlungkurse laufen lassen normalerweise zwei Wochen und eingestellt eine lt, die ein Hautabfall aufdeckt, dass es nicht mehr alle mögliche Scherflein in der Haut gibt. In einem kurzen Zeitraum heilt die Haut, regrow das Haar, und den Hund gilt als kuriert vom mange.

Demodectic mange kann Katzen auch beeinflussen, obgleich es zwei verschiedene Sorte Scherflein, demodex cati und demodex gatoi ist, das diese Infektion in den Katzen verursacht. Die Symptome sind meistens die selben wie die Hunde- Version dieser Bedingung, wenn der Hauptunterschied, ist dass, die Verletzungen auch allgemein sind - gesehen auf die Beine und den Körper, anstelle von die meisten um den Kopf. Katzen, die demodectic mange haben, das auch demodicosis in den felines genannt, geprüft auf Diabetes, Leukämie und andere Bedingungen, die das Immunsystem einer Katze kompromittieren konnten. Die Behandlung für Katzen ist die selbe, die sie für Hunde ist; Tierärzte vorschreiben eine aktuelle Creme, ein Shampoo, oder ein Bad, um die Scherflein loszuwerden, die die Bedingung verursachen. Dieses fortgesetzt ses, bis die Katze nicht mehr Scherflein hat.