Was ist Electroception?

Electroception ist die biologische Fähigkeit entweder, elektrische Gebühren zu verursachen oder zu ermitteln. Es gefunden sehr häufig in den Ozeantieren wegen der überlegenen Fähigkeit des Wassers zur Führungselektrizität. Beispiele der Tiere mit electroception umfassen Haifische, Strahlen, Aale und schwach-elektrische Fische. Monotremes, einschließlich Echidnas und platypi, sind die einzigen Säugetiere, die die Fähigkeit haben.

Electroception verwendet, um das Bewusstsein des Tieres seiner umgebenden Umwelt zu erhöhen und Opfer manchmal zu ermitteln. In den Zitteraalen verwendet es sogar als Hochspannungswaffe. Blitzwanzen, trotz ihres Namens, besitzen nicht electroception.

Das Tier, das Elektrizität am vertrautesten verwendet, ist vermutlich der Zitteraal (Electrophorus electricus). Dieser amazonische Frischwasserfleischfresser ist nicht wirklich ein Aal, aber ein knifefish oder gymnotiform. Gymnotiformes sind eine Abstammung der Fische, die entwickelt, um Bioelektrizität und electroception auszunutzen. Außer dem Zitteraal einschließen sie den schwarzen Geist (Apteronotus albifrons), das Glasknifefish (Eigenmannia virescens) und das Tiger knifefish er (Gymnotus carapo).

Gymnotiformes erzeugen ein elektrisches Feld von ungefähr 1 Volt auf einer 24 Stundenbasis. Zitteraale, die leistungsfähigsten gymnotiformes, haben electroception Felder von ungefähr 10 Volt. Der Effekt fortsetzt starkes während des Schlafes kes. Für Höchstjagd- oder Selbstverteidigungstösse kann die Spannung des Feldes wie 600 V. so hoch erreichen. Dieses tötet leicht kleine Fische in der Umgebung.

Zitteraale sind ziemlich groß, wachsen solange 2.5 m (8 ft) und wiegen 25 Kilogramm (55 lbs). Sie benutzen ihr Sachs Organ, einen Stapel electroplaques, um eine Gebühr zu erzeugen. Die electroplaques sind Diskette-wie die Zellen, die auf einander gestapelt, um eine additive Gebühr zu produzieren.

Atp-angetriebene Transportproteine pumpen positive Natrium- und Kaliumionen aus der Zelle heraus und verursachen eine negative Gebühr, die Elektrisierung entspricht. Ein Kern der Neuronen im Gehirn des Fisches benannte die Schrittmacherkernfeuer, wenn Opfer oder eine Drohung anvisiert und freigab Azetylcholin ung, das die Zellen anregt „abzufeuern“. Das Grundprinzip der Aktivierung ist das selbe wie das der Muskelzellen.

Jeder möglicher Fisch oder Haifisch, die im Durcheinanderwasser lebt, hat etwas, von einer Extrarichtung zu gewinnen. Infolgedessen sind viele Fische schwach electroceptive. Es gezeigt worden, dass Haifische anzugreifen durch bloße Handhabung des elektrischen Feldes des Wassers angeregt werden können, und das Vorhandensein des sichtbaren Opfers oder des Bluts angefordert nicht t.