Was ist Fingerhut?

Fingerhut ist der allgemeine Name, der zu einer Klasse der blühender Pflanzen, Fingerhut gegeben. Es gibt ungefähr Zwanzig Sorten Fingerhut in der Welt, wenn die ikonenhafte purpurrote gemeine Fingerhut, ist, erkannt.

Beider allgemeiner Name, Fingerhut und der wissenschaftliche Namensfingerhut bezieht die auf Form der Blumen. Fingerhut bedeutet buchstäblich „fingerlike“ und beschreibt die Blume ziemlich gut, da sie über einem kleinen menschlichen Finger leicht gepasst werden können. Die Ausdruckfingerhut ist ein wunderlicheres Spiel auf dieser Form, da es einfach ist, die Blumen vorzustellen, als Handschuhe für irgendeine Art des kleinen Geschöpfs aufzutreten, wie einen Fuchs.

Viele Arten Fingerhut sind giftig, dennoch haben einigen medizinischen Gebrauch wenn eingelassene Mäßigung. Die Giftigkeit der Fingerhuts verliehen sie einige dunklere Spitznamen, wie Witches’ Handschuhe und totes Man’s Bell. Obgleich die gesamte Anlage giftig ist, sind die oberen Blätter bei weitem das giftigste, und in den Extremfällen kann die Einnahme sogar einer kleinen Menge Tod ergeben. Zusätzlich zum möglichen tödlichen Unfall kann Fingerhut klare Halluzinationen, Delirium, das strenge Abdominal- Einzwängen und die Schmerz, das Erbrechen, Diarrhöe, Übelkeit und intensive Kopfschmerzen auch verursachen.

Wenn keine Behandlung genommen, können die Symptome der Einnahme der Fingerhuts fortfahren zu verstärken. Diese können ernsten nervösen Tremor, schwere SichtHalluzinationen, einen Verlust der zerebralen Funktion, eine Verringerung des Impulses und Herzklopfen einschließen. Schließlich können diese zu Tod führen.

Fingerhut gewesen medizinisch für eine lange Zeit gebräuchlich und formalisiert zuerst als Heilung in der modernen Medizin im late-18th Jahrhundert. Fingerhut benutzt hauptsächlich diesmal, bestimmte Herzzustände zu behandeln und auftrat als ein antiarrythmic, um Leute mit Pulsen unregelmäßig schnell zu behandeln. Sie fortfährt sie, zu den Leuten vorgeschrieben zu werden, die das Atrium betreffende Faserung haben.

Fingerhut benutzt auch von einigen Leuten als Halluzinogen für beide geistigen Gründe und Unterhaltung. Im Allgemeinen jedoch sind die Gefahren der Einnahme der Fingerhuts hoch genug, dass es gegen entspannend empfohlen. Wie andere Gifte, die Halluzination verursachen, kann Fingerhut von der Veranlassung einer Reise an das Töten des Benutzers leicht wenden.

Aus ähnlichen Gründen verlassen worden Fingerhut groß, oder hatte mindestens seine verringerte Verordnung, von der Herbalistgemeinschaft. Die Anwendungen der Fingerhuts sind ziemlich begrenzt und überschnitten durch viel andere, weniger gefährlich, Kräuter. Seit der Bestimmung, kann die korrekte Dosierung schwierig sein, und die Konsequenzen können extrem sein, nur die reifsten Herbalists neigen, Fingerhut vorzuschreiben und sogar dann, nur wenn es keinen anderen Ersatz gibt.

Historisch benutzte die medizinische Welt Fingerhut nicht nur, um das Atrium betreffende Faserung zu steuern, aber verschiedene Ergreifungsstörungen, einschließlich Epilepsie auch zu behandeln. Während andere Behandlungen jedoch vorhandener wurden verlassen sie groß und gilt jetzt als eine schlecht beratene Behandlung von den meisten medizinischen Fachleuten.