Was ist Ivory?

Technisch haben alle Tiere mit den Zähnen Elfenbein, das aus einer cremefarbenen Substanz besteht, die Dentin genannt, der die Masse der Zähne bildet. Jedoch haben einige Tiere besonders große Zähne oder Stoßzähne, die zum Ernten, wie Elefanten, von hippopotami verleihen, und Wale. Elfenbein von diesen Tieren benutzt worden jahrhundertelang in der dekorativen Kunst und in der Fertigung der Gegenstände wie Klaviere und Billiardkugeln. Interessen über abnehmende Bevölkerungen der Elefanten insbesondere geführt zu Beschränkungen in dem globalen Elfenbeinhandel, und viele Handwerksleute beginnen, Alternativen wie Qualität Plastik auszusuchen oder tagua, alias Gemüseelfenbein.

Das Ausdruck “ivory† benutzt worden auf englisch für fast 1.000 Jahre, und entsteht von einigen bedeutenden Afrikanerwörtern, ist dass “elephant.†, das dieses, dass Elefanten die primäre Quelle für Elfenbein während der europäischen Geschichte gewesen und die früher großen Bevölkerungen der Elefanten in Asien außerdem gegeben, es vorschlägt, wahrscheinlich, dass Indien, Japan und China auch ihr Elfenbein von den Elefanten erhielten. In Nordamerika erhielten Schnitzereihandwerker ihr Elfenbein von den Walrossen und von den Walen.

Elfenbein ist für dekorative Kunst ideal, weil es hartes, nahes gekörntes ist und zum Schnitzen nimmt und gut färbt. Quellen des Elfenbeins können rasiert werden, um Einlegearbeiten oder geschnitztes vollständiges in durchdachte Skulpturen und in Kunststücke, sowie praktische Waren zu bilden. Elfenbein benutzt worden in der traditionellen Kunst in den zahlreichen Kulturen, und dank seine Haltbarkeit, viele Exemplare überleben und zur Verfügung stellen Anhaltspunkte in die Kunst und in die Kultur anderer Zivilisationen.

Elfenbein sollte nicht mit dem Knochen verwechselt werden, der eine Gesamtheit des mineralisierten Bindegewebes außerdem ist. Anders als Knochen hat Elfenbein nicht Blutgefäße, und ist folglich nicht, fast wie porös. Dentin, das Material, das Elfenbein bildet, besteht aus dem Bereich des Zahnes über der Zahnmasse und unter der Emaille. Er enthält eine Mischung der Mineralien, des Kollagens und des Wassers. Das mineralisierte Gewebe ist viel stärker und haltbarer als Knochen.

Im Allgemeinen unterteilt Elfenbein in zwei grundlegende Kategorien ende: Phasenelfenbein, von vor kurzem getöteten Tieren und totes Elfenbein, das gespeichert worden. Totes Elfenbein neigt, langlebiges Gut und mehr abhängig von Bruch weniger zu sein, also bedeutet es, dass es nicht taxiertes soviel wie Phasenelfenbein ist. Beschränkungen in dem globalen Elfenbeinhandel geführt zu eine Abnahme an der Verwendbarkeit des Phasenelfenbeins, jedoch so gezwungen worden Handwerker, die mit Elfenbein arbeiten, zu einer nicht tierischen Quelle, wie tagua anzupassen oder zu schalten. Tagua ist der Samen der ivory Palme und ist eine auswechselbare und ethische Alternative zum Elfenbein.