Was ist Kappe und Handel?

Eine Kappe und ein Handelssystem ist eine Methode für die Leitung von Verunreinigung, mit dem Endenziel der Verringerung der Gesamtverunreinigung in einer Nation, in einer Region oder in einer Industrie. Viele Antragsteller des Umweltschutzes stützen das Konzept der Kappe und der Handelssysteme und argumentieren, dass sie extrem wirkungsvoll sind und dass sie sinnvoll ökonomisch außerdem sind. Solch ein System ist nur eine Wahl unter vielen für die Verringerung der Emission der Verschmutzungsstoffe, höchst bemerkenswert Kohlendioxyd, ein Treibhausgas, das viel Aufmerksamkeit wegen seiner Umweltbelastungen erregt.

Unter einer Kappe und einem Handelssystem einstellt eine Regierungsbehörde zuerst eine Kappe und entscheidet, wie viel Verunreinigung in der Gesamtmenge erlaubt. In zunächst sind Firmen herausgegebene Gutschriften, im Wesentlichen genehmigt, um zu beschmutzen, gegründet auf, wie groß sie sind, welchen Industrien sie arbeiten, und so weiter. Wenn eine Firma unter seine Kappe hereinkommt, hat sie Extragutschriften, die sie mit anderen Firmen handeln kann.

Für Firmen, die unterhalb ihrer Kappen, einer Kappe und des Handelssystems hereinkommen, ist groß, weil sie ihre Extragutschriften verkaufen können und profitiert bei der Verringerung ihrer Verunreinigung. Für Firmen, die nicht erhalten können, bestraft ihre Verunreinigung unter Steuerung, einer Kappe und Handelssystem sie für ihre überschüssige Verunreinigung, beim Gesamtverunreinigung noch holen veranschlägt unten. Auf eine Weise auftritt die Notwendigkeit, Gutschriften zu kaufen als eine Geldstrafe, aufmunternde Firmen fe, um ihre Emissionen zu verringern.

Indem sie eine Kappe herstellen, machen Nationen es deutlich, dass sie Gesamtemissionen verringern möchten, eher als Firmen für übermäßige Emissionen gerade, verurteilend oder versuchend, alle Firmen zu zwingen, ihre Emissionen durch einen Satzprozentsatz zu verringern. Kappe und Handelssysteme zulassen Flexibilität n, die normalerweise den Markt fördert. Einige Leute ansehen das Kappen- und Handelskonzept s, wie vorzuziehend zu einer Besteuerung oder Verurteilungssystem, weil auszuüben ist einfacher und es eine Verunreinigungsverkleinerung ergibt. Diese Systeme sind für Kohlenstoffemissionen, führende Leute allgemein am verwendetsten, auf es als “carbon Handel, † zu beziehen und es gibt ein Potenzial für einen handelnmarkt des globalen Carbons, in dem leistungsfähigere Nationen Handelskredite mit anderen Ländern konnten.

Eine Kappe und ein Handelssystem erfordert noch Regelung, offensichtlich. Regierungsagenturen müssen Emissionen von den Firmen überwachen, um zu garantieren, dass sie berichten, dass ihre Emissionen wahrheitsgemäß, z.B. und Firmen für das Freigeben der schädlichen Verschmutzungsstoffe in die Atmosphäre, in das Wasser oder in den Boden noch verurteilt werden kann. Kappe und Handelssysteme profitieren auch von Investition in der alternativen Energie vonseiten der Regierung, zur Verfügung stellen zusätzlichen Anreiz, um in Energiesparenderes umzuwandeln und weniger beschmutzen Weisen der Erzeugung von Energie zu geleiteten Firmen, von den Papiermühlen zu den Computerherstellern.