Was ist Land-Verminderung?

Landverminderung ist der Schaden, zum zu landen, der sie weniger ökonomisch nützlich und weniger biologisch verschieden bildet. Zerstörung der natürlichen Umwelt ist ein weltweites Problem, und einige Beispiele sind ziemlich alt. Dieser Ausdruck verwendet spezifisch, um auf die Schäden zu beziehen, die durch menschliche Aktivitäten eher als die natürliche verursacht, und menschliche Aktivitäten können zu den Klimaänderungen indirekt beitragen, die die Geschwindigkeit der Landverminderung beschleunigen können.

In der Landverminderung wird Land, das einmal reich in den Nährstoffen und war, verschiedene Organismen zu stützen, gekompromittiert. Eine Arten Verminderung umfassen salinification und Säurebildung des Bodens, des Mutterbodenverlustes, der Bodenverdichtung und der Verunreinigung des Landes, das sie unbrauchbar bildet. Dem Boden vermindert wird, kleiner, das, kann es stützen. Dieses kann Verminderung veranlassen, als Anlagen zu beschleunigen und Tiere, die normalerweise helfen, den Boden wieder herzustellen, sind nicht imstande zu überleben.

Landwirtschaftliche Praxis ist ein gemeines Angeklagtes in der Landverminderung. Das Überbelasten des Bodens kann ihn manchmal dauerhaft beschädigen. Ein modernes Beispiel der Verminderung kann in das unbeliebte Trockengebiet der Dreißigerjahre gesehen werden, als großräumiger Mutterbodenverlust als Kombination der intensiven landwirtschaftlichen Praxis und der Dürrezustände auftrat. Verminderung kann das Resultat des overutilization der Bauholzbetriebsmittel auch sein, das das Oekosystem entstabilisiert; da Bäume geverringert, in der Lage sind die Organismen, die sie stützen, nicht mehr zu überleben.

Industrielle Verunreinigung von den Tätigkeiten wie Bergbau und Herstellung kann zu auch beitragen oder Verminderung verursachen. In diesem Fall beschädigt der Boden durch Freisetzung von Chemikalien in den Boden und in das Wasser. Diese Chemikalien können die Anlagen und Tiere weg töten und biologische Verschiedenartigkeit verringern. Sie können zu Bodenverdichtung und andere Abnahmen in der Bodenqualität auch führen. Armer Boden und Wasserqualität können an den Aufstellungsorten gesehen werden, die historisch für Herstellung benutzt und veranschaulichen, dass sie Dekaden oder Jahrhunderte nehmen kann, damit das Land völlig zurückgewinnt.

Der Prozess der Wiederherstellung des Landes, das vermindert geworden, bekannt als Sanierung. In der Sanierung kennzeichnen Leute die Ursachen der Landverminderung und erforschen Methoden für die Umkehrung sie. Normalerweise nimmt Sanierung Zeit, da Wissenschaftler das Land und das Oekosystem anregen möchten, eher als, eine kurzfristige Lösung verordnend wieder umzubauen und beständig zu werden. In einigen Fällen vermindert Land zu schlecht, damit Sanierung wirkungsvoll ist und menschliche Bevölkerungen zwingt, die auf das Land bauten, um zu verlagern, um auf neue Betriebsmittel zurückzugreifen. Dieses kann zum Bevölkerungsdruck in anderer empfindlicher Umwelt der Reihe nach beitragen und die Landverminderung schließlich noch einmal wiederholen.