Was ist Mandevilla?

Mandevilla ist Rebe und eine kletternde Anlage, die sich gut draußen in den warmen Klimata erweitert. Es gibt einige unterschiedliche Mandevillavielzahl, die die Betäubung Trompete-wie Blumen in rosafarbenem aufweisen kann, weiß, oder Gelb. Henry Mandeville, ein britischer Diplomat mit einem Hang für die Gartenarbeit, wurde mit der Mandevillarebe geehrt, die nach ihm genannt wurde.

Mandeville entdeckte wahrscheinlich den Mandevilla, als er Umhüllung-diplomatische Mißion in Argentinien war. Horticulturalists schlagen vor, dass die Reben erste gewachsen in Südamerika waren und häufig Brasilien als ihr Mutterland vorschlagen.

In den kälteren Klimata wird der Mandevilla häufig nicht in ausgebildete Reben gewachsen, aber anstatt einen attraktiven Houseplant bildet. Fröste neigen, die Anlage auf bloßen Wurzeln zu verringern, so können die meisten Gärtner in den kälteren Bereichen den Mandevilla draußen in den Töpfen, bei wärmerem Wetter halten und holen es dann zuhause, um die Wintermonate zu verwittern.

Wenn es in den wärmeren Klimata gewachsen wird, kann der Mandevilla hoch eindrucksvoll sein und Höhen über 10 Fuß (3.04m) erreichen. Irgendein cross-species kann Reben zweimal produzieren so hoch. Die Blätter werden beschrieben, wie ein wenig Grübchen gebildet und dunkelgrün und sind Evergreens in den warmen Klimata. Sie können Breiten von vier Zoll (10.16cm) auch sich rühmen.

Die Blumen des Mandevilla neigen, in den Wellen während des Sommers zu blühen und können während des Jahres in den tropischen Klimata mehr blühen. Ungeöffnete Blumen sehen dünn und spitz aus. Wenn die Blüte sich öffnet, haben sie eine tiefe Goldmitte, und die Blumen können der Breite der Blätter entsprechen. Einig Vielzahl von Mandevilla produziert duftende Blumen.

Mandevilla erweitert sich gut in den US in den Bereichen wie Florida, der tiefe Süden und in Südkalifornien. Wenn link Außenseite in den kälteren Bereichen, wie Nordkalifornien, neigt er, zurück jedes Jahr zu sterben. Alles ist nicht, jedoch verloren. Mit Frühling fängt die Anlage normalerweise an, wieder zu keimen.

Als Houseplant bleibt Mandevilla während des Jahres grün. Unsachgemäße Beleuchtung kann Störung bedeuten, die reizenden Blüten zu produzieren. So profitiert ein Mandevilla von direktem Licht. In einem richtig konstruierten Gewächshaus ist die Anlage wahrscheinlich, die meisten Blumen zu produzieren und kann von den Gärtnern folglich genossen werden, die in den kälteren Klimata leben. Anstrengungen werden auch, eine Winter-robustere Variante zu produzieren unternommen.