Was ist Marbofloxacin?

Marbofloxacin ist eine antibakterielle Veterinärmedizin des ausgedehnten Spektrums, die benutzt wird, um Haut und weiche Ausgabeninfektion in den Hunden, in den Katzen und in den Pferden zu behandeln. Es ist eine Fluoroquinoloneart Antibiotikum und wird synthetisch verursacht. Allgemeine Nebenwirkungen der Medizin umfassen verringerten Appetit und Tätigkeit, Dehydratisierung und Erbrechen.

Die Menge von marbofloxacin vorgeschrieben zu einem Tier hängt von der Brut, vom Gewicht und von der Art der Infektion ab, die behandeln muss. Größere Tiere und intensive Arten von Infektion erfordern eine höhere Dosierung, und ein Tierarzt sollte für die Bestimmung der Menge verantwortlich immer sein, um auszuüben. Die Droge wird oral, im Allgemeinen in Tabletteform eingenommen. Sie ist allgemein am verwendetsten, Haut und weiche Gewebeausgaben, wie die zu behandeln, die aus Staphylokokkeinfektion resultieren. Andere Unpässlichkeiten, die häufig mit der Medizin behandelt werden, sind der bakterielle Infektion Hunde- Pyoderma in den Hunden und Infektion der urinausscheidenden Fläche in den Katzen.

Diese Droge wird mündlich ausgeübt und wird durch den Magen-Darm-Kanal eines Tieres aufgesogen. Marbofloxacin wird hauptsächlich in den Nieren umgewandelt, aber wird auch selten durch die Leber verarbeitet. Das Antibiotikum ist wasserlöslich, aber dieses ändert in den alkalischen Bedingungen.

Der gesamte Kurs der Drogen, die zu einem Tier vorgeschrieben werden, sollte genommen werden, um sicherzustellen, dass die Ausgabe gegangen wird. Die Zeit, die damit marbofloxacin notwendig ist, abhängt nach des der Größe und der Schwierigkeit Tieres der Infektion wirkungsvoll ist. Irgendeine Infektion der urinausscheidenden Fläche räumt schneller als andere Ausgaben, für die marbofloxacin vorgeschrieben ist, wie Staphylokokkeinfektion auf. Medizin sollte genommen werden, vollständig wie durch ein tierärztliches angezeigt worden, sogar sobald Symptome nachgelassen haben, um die wieder vorkommende Ausgabe zu verhindern Komplikationen und.

Es ist wichtig, ein nehmendes Tiermarbofloxacin für Zeichen von Nebenwirkungen nah aufzupassen. Diese schließen beide Verhaltensänderungen wie verringerte Tätigkeit sowie Aussehenänderungen wie geweitete Pupillen, Hautausschläge und Schwellen ein. Die Medizin kann die Dehydratisierung auch verursachen und bedeuten, es eine gute Idee sein kann sicherzustellen, dass das Tier genügend Wasser durchweg trinkt. Andere Nebenwirkungen, die aus dem Gebrauch des marbofloxacin resultieren können, erbrechen sich, Diarrhöe und weiche Schemel. Diese Medizin sollte nicht gegeben werden den Tieren, die zentrale Nervensystemstörungen erfahren, da es Ergreifungen verursachen kann.

Die Absorption der Droge wird durch Kalzium, Eisen und Aluminium verringert. Infolgedessen sollte Verbrauch der Antiacida und der Milchprodukte sofort vor Medizinverwaltung vermieden werden. Es hat keinen überzeugenden Beweis gegeben, den der Gebrauch des marbofloxacin zu beiträgt oder Widerstände zu anderen ähnlichen quinolone Antibiotika verursacht. Die Medizin wird gewöhnlich für Gebrauch nur durch tierärztliche Empfehlung in den meisten Regionen reguliert.