Was ist Mykobakterium Abscessus?

Mykobakterium abscessus ist ein Mykobakterium der gleichen Klasse wie die Mikroben, die die Krankheiten Lepra und Tuberkulose verursachen. Während dieses Mykobakterium verschiedene Körperteile anstecken kann, ansteckt es normalerweise die Haut und die Gewebe unter der Haut. Diese Mykobakterien gefunden gewöhnlich im Wasser und im Boden. Mycobacterim abscessus Infektion verbreitet im Allgemeinen durch Kontakt mit verschmutztem Boden, Wasser oder Gegenständen. Mykobakterium abscessus gilt nicht als ansteckend von persönlichem und einträgt normalerweise den Körper durch einen Bruch in die Haut.

Infektion mit Mykobakterium abscessus kann ernste Symptome häufig verursachen. Diese Mykobakterien anstecken meistens die Haut, aber können, in den seltenen Fällen, die Lungen, besonders in denen mit einer Geschichte des chronischen Lungenflügelkummers anstecken. Er verbreitet normalerweise durch direkten körperlichen Kontakt mit verschmutzten Bereichen, eher als durch persönlichen Kontakt. Angesteckte Personen jedoch geraten im Allgemeinen, den Infektionaufstellungsort sauber zu halten und ihre Hände häufig zu waschen, um Verschmutzung durch Bakterien der Umwelt zu vermeiden.

Chronische Atmungsbedingungen, geöffnete Wunden und gesenkte Immunität sind einige der Primärrisikofaktoren für die Kontraktion dieser mykobakteriellen Infektion. Mykobakterium abscessus kann medizinische Werkzeuge, einschließlich hypodermatische Spritzen verschmutzen, damit es häufig die ansteckt, die Einspritzungen oder chirurgische Verfahren in unsachgemäß sanierten Umlagerungen empfangen. Die Personen, die mit Mykobakterium abscessus angesteckt, geraten im Allgemeinen, den bestimmenarzt über die Art und die Position aller neuen Verfahren zu informieren. In dieser Weise können Krankenhäuser und Kliniken von der Möglichkeit gewarnt werden, dass ihre Ausrüstung mit Mykobakterium abscessus verschmutzt werden kann.

Die bakterielle Infektion, die durch Mycobacterium abscessus verursacht verursacht normalerweise, Hautsymptome, einschließlich Rötung, Schwellen und die Schmerz. Der angesteckte Bereich kann warm sein. Blutgeschwüre oder subkutane Knötchen füllten mit pus, können bilden. Generalisierte Symptome können Gefühle des Unwohlseins, der Schauer, des Fiebers und der Muskelschmerzen umfassen. In den strengen Fällen von der Mykobakterium abscessus Infektion, kann das Mykobakterium den Blutstrom anmelden und zu Körperinfektion führen.

Eine endgültige Diagnose der Mykobakteriumabszesse kann häufig gebildet werden, indem man pus von einem angesteckten Blutgeschwür züchtet oder indem man eine Biopsieprobe der angesteckten Haut überprüft. Antibiotika können vorgeschrieben werden, um diese Infektion zu behandeln, aber sind häufig erst nachdem verlängerter Gebrauch wirkungsvoll. Während Antibiotika normalerweise notwendig sind, um Mykobakterium abscessus Infektion zu bekämpfen, kann Behandlung Reinigung pus von angesteckten Blutgeschwüren und angestecktes Gewebe sogar chirurgisch von besteuern auch mit.einbeziehen.