Was ist Paleoichnology?

Paleoichnology ist eine Niederlassung von Paläontologie, die Spurenfossilien beschäftigt, die Markierungen, die durch Tiere zurückgelassen, da sie durch die natürliche Umwelt bohren, kriechen und gehen. Die Studie von paleoichnology kann aufdecken interessante Informationen über, wie diese Tiere lebten und dem Körper des Wissens über prähistorische Geschöpfe im Wesentlichen hinzufügen. Ichnofossils, während sie angerufen, kann an vielen Aufstellungsorten auf der ganzen Erde gefunden werden und von den Mammutabdrücken bis zu dem versteinerten Bohren an Größe reichen, das die Spielräume der kleinen Organismen durch starken Schlamm verrät.

Ichnology ist ein Feld in der Biologie, die auf Spurenverhalten konzentriert. Spurenverhalten ist Sachen wie Schienen, Bohren, Tunnels, gräbt, Hallehaar oder -federn und sogar Rückstände. Die Forscher, die Spurenverhalten verwenden die Informationen studieren, die, sie erfassen, um mehr über die Geschöpfe zu erlernen, sie studieren, Folgerungen von den Spuren finden sie manchmal bildend. Es ist möglicherweise nicht überraschend, dass diese Niederlassung der Biologie anfing, von den interessierten Paläontologen benutzt zu werden und eine völlig neue Paläontologiedisziplin laichte.

Die Studie von paleoichnology kann sehr schwierig sein. Umstände müssen vollkommen sein, damit Spurenfossilien konserviert werden können, und solche Fossilien können leicht beschädigt werden oder gestört werden. Selbst wenn ein paleoichnologist erreicht, Spurenfossilien zu finden, wenn es keine versteinert bleibt verbunden mit ihnen gibt, es kann schwierig sein, festzustellen, welches Geschöpf die Spuren verursachte. Ohne zu wissen, was verursacht den Schienen, sie nur so nützlich sind. Spuren können sehr schwierig auch sein, in der Fossilaufzeichnung zu unterscheiden, also können Leute über sie zufällig für Dekaden bis jemand überschreiten nehmen einen näheren Blick.

Indem sie ichnofossils betrachten, können Forscher bilden Folgerungen über, wie Geschöpfe bewogen, die ihnen helfen können, herauszufinden, wie die Tiere zusammengefügt und wo ihre Hauptmuskelgruppen gewesen sein. Paleoichnology kann Anhaltspunkte zum Verhalten auch zur Verfügung stellen und Forschern zeigen, ob Tiere in den Gruppen lebten, wie sie Fleischfresser vermieden und wie sie Opfer in Herden lebten oder ausfindig machten. Ein Forscher im paleoichnology kann sein, etwas Einblick in weiche Gewebestrukturen, wie Federn oder Skalen auf den Füßen zur Verfügung zu stellen, die Eindrücke zurückließen.

Viele Naturgeschichtemuseen haben ichnofossils auf Anzeige, weil Besucher häufig den bemerkenswerten Anblick genießen. Es gibt etwas, das eher über das Betrachten der Abdrücke zwingt, die durch Tiere zurückgelassen, die seit langem vom Gesicht der Masse verschwunden. Einige Forscher profitieren auch von dem Vergleichen der historischen Tierschienen und der Verfolgungen mit den modernen Spuren und betrachten alle Weisen, in denen Tiere gewachsen und geändert.

spezifisch auf die Schaffung der neuen Technologie, um ihre Wissenschaft, im Konzert mit Mannschaften der Ingenieure und anderer Experten voranzubringen.