Was ist Paradisea?

Paradisea ist eine Klasse der blühenden Pflanzen, die zu den Wiesen von Süd- und Westeuropa gebürtig sind. Die Klasse enthält zwei Sorten - Paradisea liliastrum, das allgemein Lilie Str.-Bruno’s genannt, und Paradisea lusitanicum, das allgemein Paradieslilie genannt. kennzeichnen Sorten stachelige grüne Blätter und hohe Stiele, die empfindliche weiße Blumen während des späten Frühlinges und des Frühsommers entwickeln.

Die Anlagen sind rhizomatous und bedeuten sie, wachsen von den Rhizomen. Rhizome sind Kriechenstämme, die gewöhnlich Untergrund- und Sprösslingwurzeln liegen, die abwärts wachsen und Eintragfäden, die aufwärts wachsen. Jede Anlage entwickelt einen hohen zentralen Stamm, der durch ein Kreisbüschel der schlanken grass-like Blätter umgeben. Die Blätter sind grünes oder grauliches Grün in der Farbe und haben eine fleischige Beschaffenheit. Wie die meisten blühenden Pflanzen entwickeln das Paradisea kleine trockene Fruchtkapseln, die Samen enthalten.

Blumen entwickeln entlang den hohen Hauptstämmen der Anlagen, und jede Blume angebracht zum Hauptstamm durch einen kurzen Stiel m, der ein pedicel genannt. Die Blumen bilden und blühen von der Unterseite des Stammes aufwärts in Richtung zu seiner wachsenden Spitze. Die blühenden Stämme entwickeln eine zu Höhe von 1-5 Fuß (0.3-1.5 Meter) und können so vieles wie 10 Blumen jede haben.

Die Blumen einer Paradisea Anlage sind das kleine und helle Weiß - fast transparent - und enthalten sechs Blumenblätter jedes. Die Blumenblätter können völlig öffnen und heraus verbreiten und den Blumen eine star-like Form geben. Wenn die Blumenblätter nur teilweise geöffnet sind, erscheinen die Blumen wie Trompeten oder Glocken.

Lilie Str.-Bruno’s oder Paradisea liliastrum, ist - gewusst von den zwei Paradisea Sorten das bessere. Es ist zu den grasartigen Wiesen der südlichen Alpen, ein Gebirgszug in south-central Europa gebürtig. Paradieslilie oder Paradisea lusitanicum, ist nach Portugal gebürtig. Diese Sorte unterscheidet von seiner Schwester, indem sie kleinere Blumen und gelb-farbige Spitzen auf seinen weißen Blumenblättern kennzeichnet. Sie auch verbunden pedicels, während Lilie Str.-Bruno’s unjointed pedicels hat.

Beide Sorten können in der vollen Sonne oder im teilweisen Farbton gewachsen werden, aber sie gute Leistung bringen im feuchten und reichen organischen Boden. Ihre Blumen blühen vom späten Frühling zum Frühsommer, ungefähr Mai bis Juni in der Nordhalbkugel. Diese beständigen Anlagen sind Frost-zart, und die oberirdische Vegetation schrumpft und stirbt nach Aussetzung zum Frost. Die Untertagerhizomlüge schlafend durch den Winter aber resprout, wenn warmes Wetter zurückgeht. Die Anlagen können verbreitet werden, indem man die Rhizome während der früheren Phase des schlafenden Zeitraums teilt oder indem man die Samen pflanzt, die von den Fruchtkapseln geerntet.