Was ist Patersonia?

Patersonia ist Klasse der beständigen blühender Pflanze in der monocot Gruppe. Es ist herbaceous und bedeutet, dass es nicht zutreffendes Holz entwickelt, mit grass-like Blättern, die in den Büscheln von einem ryhzomatous Stamm und in den Blumen mit drei Blumenblättern wachsen. Die meisten ungefähr 20 Sorten von Patersonia kommen ursprünglich aus Australien mit Eingeborenem einiger Sorten in die Philippinen und das Indonesien. Die Anlagen wurden zu Ehren des Oberst William Paterson genannt, der ein Forscher und ein Botaniker war und der erste Vizegouverneur von New South Wales, Australien 1794 wurde.

Patersonia ist eine wilde Blume mit der meisten Sorte, die reichlich in den verschiedenen mäßigen Bereichen von Australien wächst, aber es ist in den Gärten außerdem häufig benutzt. Ein Mitglied der Iridaceaefamilie, Patersonia ist zu den Blenden und zu den Krokussen eng verwandt. Sehr werden wenige Mitglieder dieser Familie in Australien gefunden, das es führt, als gebürtige Blende allgemein gekennzeichnet. Viele Sorten werden durch Blumen gekennzeichnet, die von Blauem bis zu dem Purpur reichen, das eine andere allgemeine Namens-, purpurrote Markierungsfahne anspornt. Nur ein, P. spirafolia oder Spiraleenmarkierungsfahne, ist als seltene Sorte verzeichnet worden und wird verzeichnet, wie entsprechend Australia’s Umweltschutz und Vielfalt-Erhaltungs-Tat von 1999 gefährdet.

Australien hat einige mäßige Bereiche, in denen unterschiedliche Vielzahl von Patersonia gefunden wird. P., das zerbrechlich ist, hat graulich-grüne Blätter und Blumenstämme, die kürzer sind, als die Blätter und kann ständig gefunden werden der Küstenlinie im Südostquadranten des Festlands und des Tasmaniens. P. occidentalis ist, am allgemeinsten in der southwest Region aber wird auch im Südosten und im Tasmanien gefunden, und es ist mehr Frost, der robust ist als die meisten. Der östliche Rand von Australien ist zum P. sericea und zum P. glabrata Haupt. Das erste von, welchem in den heißen Bereichen am besten wächst und dunkle purpurrote Blumen hat und die Sekunde ist dem ersten diese einige betrachten es, glabrous zu sein d.h. so ähnlich hat eine glatte, glänzende Blattoberfläche, Version der gleichen Sorte.

Die meisten Sorten Patersonia erfordern ein sandiges und schnell-lassen Boden ab und kommen mit Regularwasser und voller Sonne vorwärts. Die Samen dieser Anlagen werden leicht gekeimt, aber sie können auch fortgepflanzt werden, indem sie die großen, hergestellten Blöcke teilen. Dieses ist wegen der Anordnung der Rhizome d.h. Stämme möglich, die entlang gerade unter die Oberfläche des Bodens laufen und neue Blöcke der Wurzeln, der Blätter und der Blumen von ihren Sprossgliedern keimen können. Wie andere Mitglieder des Familie Iridaceae, haben Patersonia Sorten einen Kelch, oder eingestellt von den Sepals, der scheint, ein Teil der Korolla zu sein, d.h. der Satz der Blumenblätter.