Was ist Phacelia?

Phacelia ist eine Klasse der Anlage, die ein Teil des Hydrophyllaceae ist, oder des waterleaf, Betriebsfamilie. Es enthält ungefähr 200 Sorten Kräuter, die nach Norden und Südamerika gebürtig sind. Viele kennzeichnen Blöcke der glockenförmigen Blumen, die gewöhnlich im frühen Frühling blühen. Landschaftsgestalter benutzen normalerweise diese Anlage in den Blumenbetten oder -rändern. Anlagen innerhalb der Klasse Phacelia sind zu einer Vielzahl der Bodenarten anpassungsfähig.

Die Klasse Name wird von den griechischen Wort phakelos abgeleitet, die übersetzt „zu den Bündeln.“ Dieses bezieht sich den auf Block der Blumen, die von der Anlage auftauchen. Einige Sorten innerhalb der Klasse bekannt durch allgemeine Namen. Z.B. wird P. sericea auch das alpine phacelia, seidiges phacelia oder purpurrote Franse genannt. P. congesta gekennzeichnet allgemein als blaue Wellungen oder fiddleneck.

Die meisten der Sorte sind in die US und das Mexiko gebürtig. P. congesta z.B. wird in New Mexiko, Oklahoma und Texas verteilt. Es wird auch in Nordmexiko gefunden. P. integrifolia bevölkert die Landschaften von Utah, von Arizona, New Mexiko und von Nordmexiko.

Das alpine phacelia wächst in Oregon, in Kalifornien, in Nevada und in Utah und kommt im Allgemeinen im Gebirgsgelände bis 10.000 Fuß vorwärts. Blaue Wellungen wächst demgegenüber auf Grasland, Wiesen und am Rand des Waldlandes. Eine überwiegende Mehrheit der Sorte kann in den verschiedenen Arten des Bodens überleben.

Es wird empfohlen, um diese Anlagen in gut-ablassenboden zu wachsen. Die meisten Anlagen können im lehmigen, sandigen oder kreideartigen Material vorwärtskommen. Die Anlagen können im Boden auch wachsen, der säurehaltig oder in Ph. alkalisch sind.

Im Allgemeinen tun diese Anlagen gut in den Bereichen, die vollem Tageslicht ausgesetzt werden. Der Bereich kann den Elementen auch ausgesetzt werden oder kann vom Wind geschützt werden. Den Blumen, die blühen, werden nicht jede Weise beeinflußt.

Gewöhnlich wächst Phacelia 12-24 Zoll (30-60 cm) in der Höhe und in den Verbreitungen ungefähr 12 Zoll (30 cm). Die Blätter sind lappig und werden mit den Haaren bedeckt. Während der Stamm wächst, wird das Laub an der Oberseite kleiner als an der Unterseite. Jeder Stamm wird zu einem taproot angebracht, das eine Wurzel ist, die geraden Abstieg wächst. Sekundärwurzeln breiten sich weg vom taproot aus.

An den Enden der Stämme sind Bündel Lavendelblumen. Das alpine phacelia produziert die weißen, violetten oder blauen Blumen. Seine Form ähnelt entweder einer Glocke oder einer Schüssel. Einige Stämme können bis 100 Blumen in einem Block oder so wenig wie 10. haben.