Was ist Pyrit?

Der Pyrit, auch genannt Fools Gold, ist ein deutlich goldenes farbiges Mineral, das eine Mischung des Eisens und des Schwefels enthält. Pyrit kann auf der ganzen Erde gefunden werden, und der Schwefel, den er enthält, wurde historisch für eine Vielzahl der industriellen Prozesse extrahiert. Der Stein enthält manchmal Spurenmengen Gold, aber nicht normalerweise genug, es Wertsache zu bilden, und er wird auch manchmal in den Schmucksachen, unter dem Aufkleber von marcasite benutzt. Der Ursprung des Namens für den Stein ist griechisch; Pyrit bedeutet “fire stone† und ist ein Hinweis auf seinem alten Gebrauch, Feuer zu beginnen, indem er ihn gegen einen anderen Felsen schlägt, um Funken herzustellen.

Pyrit hat einen metallischen Schein und eine auffallende kristallene Struktur. Etwas Pyrite kommen in andere Formen, wie Umläufe, aber die allgemeinste Form ähnelt einem durcheinandergebrachten Stapel der Kristalle mit dünnen Linien oder Streifenbildungen entlang ihren Gesichtern. Pyrit ist sehr spröde und zerbricht leicht entlang verbindet von den Kristallen. Anders als Gold ist Pyrit nicht bearbeitbar. Eisen besteht ungefähr 46% aus dem Mineral, wenn der Rest durch Schwefel- und Spurenverunreinigungen gebildet ist, wie Gold, Nickel, Arsen und Kupfer.

Pyrit hat einige interessante Eigenschaften: zusätzlich zum Herstellen der Funken, kann das Mineral einen schwachen Strom leiten. Obgleich es hauptsächlich eine dekorative Neugier ist, wird Pyrit manchmal Handels- gewonnen. Industriell kann Pyrit chemisch behandelt werden, um Schwefel zu extrahieren und Mineralien wie Gold und Kupfer zu verfolgen. Chemische Behandlung des Pyrits beschmutzt in hohem Grade, so die meisten Zechengellschaften mit bereiterem Zugang zu den einzelnen Mineralien, die im Pyrit gefunden werden, vermeidet, ihn zu verarbeiten.

Andere Mineralien wie Quarz, Galena, Fluorit, Kalzit und Gold werden häufig in der nächsten Nähe zum Pyrit gefunden, der manchmal als Indikatorstein für diese anderen Mineralien benutzt wird. Er ist in den Ablagerungen der sedimentären Felsen, Erzablagerungen und um hydrothermale Ablagerungen extrem allgemein, in denen die Hitze und der Druck den Schwefel und das Eisen kombinieren konnten, das Pyrit enthält. Obgleich Pyrit auf der ganzen Erde allgemein ist, ist er im amerikanischen Mittelwesten, im Südafrika, im Osteuropa und im Peru besonders weit verbreitet.

Die meisten Felsengeschäfte tragen kleine Stücke Pyrit und etwas Pyritschmucksachen, und größere Klumpen des Minerals sind außerdem manchmal vorhanden. Es kann einen faszinierenden Papierbeschwerer herstellen, oder ein Spaßgeschenk für einen Schatz war Kind besessen. Viele Felsensammler genießen auch, besonders auffallende Exemplare mit wohl geformten Kristallen oder interessanten Formen zu sammeln.