Was ist Rekonstrukteur-Judentum?

Rekonstrukteur-Judentum ist eine Niederlassung des Judentums, das Nachdruck auf der kontinuierlichen Entwicklung des Judentums und der jüdischen Leute legt. Juden, die Rekonstrukteur-Judentum stützen, regen aktiv diese Entwicklung an, weil sie glauben, dass Änderung ist, was Judentum in der Praxis in einer sehr langen Zeitspanne der Zeit gehalten hat. Juden, die Rekonstrukteur üben, den, Judentum traditionellen jüdischen Glauben und Praxis im Licht ihres historischen überprüfen und ihr heutiger Zusammenhang. Sie entscheiden dann, wie jenes Glaube und Praxis in gewissem Sinne angenommen werden, angepasst werden oder zurückgewiesen werden konnten dass heutige Notwendigkeiten und Werte der besten Klagen.

Die Rekonstrukteur-Juden haben etwas wichtigen Hauptglauben, wie der Glaube, dass jüdische Leute ihren Glauben sorgfältig überprüfen sollten, um sie völlig zu verstehen. Sie glauben, dass Gott die Quelle aller Bedeutung im Leben ist und dass Religion eine Weise ist zu versuchen, diese Bedeutung zu verstehen. Rekonstrukteur-Judentum stützt auch die Humanistansicht der Religion, also bedeutet es, dass Leute Religionen eher verursachen, als, sie empfangend, sich bildete völlig von einer göttlichen Quelle. Die Humanistansicht auch erkennt die Gültigkeit anderer Religionen und regt Kommunikation und Goodwill zwischen ihnen an.

Rekonstrukteur-Judentum wurde von Rabbi Mordecai M. Kaplan in den zwanziger Jahren gegründet. Er schrieb ein Buch und begann eine Zeitschrift, die groß in der Entwicklung der neuen Niederlassung des Judentums einflussreich waren. Kaplan glaubte, dass traditioneller jüdischer Glaube und Praxis wichtig war, aber dass ihre Bedeutung sorgfältig geuntersucht werden sollte. Während traditionelles Judentum erklärt, dass Glaube und Praxis wichtig ist, weil Gott sie beherrscht, erklärt Rekonstrukteur-Judentum, dass sie wichtig sind, weil viele Leute ihnen zusammen als Gemeinschaft glauben und üben.

Kaplan dachte auch an Judentum als Zivilisation anstelle von einer Religion, weil sie Sprache, Kunst, Kultur, Ethik, Geschichte und andere Elemente, die zur Zivilisation wesentlich sind umfaßt. Kaplan Ansicht des Gottes war, dass Gott das Resultat des Prozesses des menschlichen Self-fulfillment war und dass ein tatsächliche Gott Mai oder Mai nicht existieren. Während Kaplan Ansichten des Bestehens des Gottes Rekonstrukteur-Judentum beeinflußt haben, glauben viele Rekonstrukteur-Juden an das tatsächliche Bestehen des Gottes.

Einige verteidigen die Herstellung und den Kauf des wieder hergestellten Türkises, weil zum blanken Auge, es den ganzen Anklang des StandardTürkises hat, ohne den Preis. Er sollte billig sein und wenn Sie Türkiskorne oder -schmucksachen haben mögen, sollten Sie in der Lage sein, sie zu niedrigen Preisen zu erhalten. Da viele zu den schönen Farben dieses Edelsteins angezogen werden, aber möglicherweise nicht in der Lage sein, sich sie zu leisten können, erlaubt Haben einer oder mehrerer Steine, die von wieder hergestelltem Türkis gebildet werden, Ihnen, den Blick ohne die Unkosten zu erhalten.