Was ist Veterinärakupunktur?

Veterinärakupunktur ist eine Form von Akupunktur, die für die Behandlung der Tiere bestimmt ist und berücksichtigt die einzigartigen Notwendigkeiten der Tiere während des Behandlungprozesses. Verschiedene Formen von Veterinärakupunktur sind in Asien jahrhundertelang geübt worden; in der West-, Veterinärakupunktur fing an, um die Siebzigerjahre, zuerst von den Praktikern geübt zu werden, die groß an der Franse der Veterinärgemeinschaft arbeiten. Heute ist Veterinärakupunktur viel weit - vorhanden und annehmbar und es ist gezeigt worden, um in der Behandlung einiger Bedingungen sehr wirkungsvoll zu sein.

Gerade wie Akupunktur für Menschen, wird Veterinärakupunktur auf das Balancieren des Flusses von Qi oder Energie, im Körper des Tieres gerichtet. An chinesische traditionelle Medizin (TCM) glauben Praktiker, dass medizinische Beanstandungen Äusserungen von Ungleichheiten von Qi sind, und indem sie diese Ungleichheiten mit dem Gebrauch von Stimulierung der Nadeln an den verschiedenen Punkten auf dem Körper beheben, können Praktiker die Beschwerden lösen, die das Problem verursachen. In der Veterinärakupunktur werden Akupunkturnadeln an den spezifischen relevanten Punkten auf dem Körper oder auf den Ohren, im Falle der Ohrenakupunktur angewendet.

Die Praxis von Veterinärakupunktur wird auf die Behandlung des Tieres als Ganzes gerichtet, eher als, lokalisierte Symptome betrachtend. Zusätzlich zur Berücksichtigung der Symptome, betrachtet der Praktiker auch subtilere Anhaltspunkte zur Tiergesundheit und zum Wohl, und er oder sie können eine Reihe Fragen stellen, welche die Behandlung führen sollen. Viele Tierärzte, die Veterinärakupunkturgebrauch ihn als Form der ergänzenden Medizin anbieten, Akupunktur zusammen mit traditionelleren westlichen Behandlungen anbietend.

Eine extrem nützliche Anwendung von Veterinärakupunktur ist im Schmerzmanagement, für Tiere, die Verletzungen und für Tiere am Ende ihrer Leben haben. Veterinärakupunktur kann auch verwendet werden, um eine Vielzahl der Gesundheitszustände zu behandeln, und sie kann gesunden Haustieren als Weise des Haltens sie auch angeboten werden gut ausgewogen.

Eine breite Zusammenstellung der Tiere von Papageien zu Pferde kann mit Veterinärakupunktur behandelt werden. Die meisten Tiere nehmen die Behandlung gut an, da die Nadeln sehr klein sind, und Veterinäracupuncturists arbeiten langsam und geduldig in Kürze Lernabschnitte, die entworfen sind, um die Tierruhe zu halten. Einige Tiere fallen sogar schlafend während ihrer Akupunkturlernabschnitte, die überall von einigen Sekunden zu dreißig Minuten, abhängig von dem Tier und seinen Notwendigkeiten dauern können.

Haustierinhaber können beachten wünschen dass in vielen Teilen der Welt, bevor jemand Veterinärakupunktur anbieten kann, er, oder sie muss ein genehmigter und zugelassener Tierarzt sein. Dieses hält zutreffend für alle Praktiker der ergänzenden und Alternativmedizin, die Dienstleistungen Tieren anbieten möchten; ohne ein genehmigter Tierarzt zu sein, würden diese Praktiker Veterinärmedizin ohne eine Lizenz üben, und sie können schwer bestraft werden. Diese Gesetze sind entworfen, um Tiere vor skrupellosen Praktikern zu schützen.