Was ist der Lebenszyklus eines Moskitos?

Das Wissen etwas über den Lebenszyklus eines Moskitos kann Sie bevollmächtigen, um zu verhindern, dass sie in Ihrem Hinterhof reproduzieren. Ein Moskito läuft „abschließen“ Metamorphose durch, die Mittel es ein Ei, Larve, Puppen und schließlich ein Erwachsenes ist. Abhängig von der Sorte Klima, Jahreszeit, Verwendbarkeit des Bluts und Temperatur, nimmt ein Moskito überall von einer Woche zu einem Monat, um seine Metamorphose abzuschließen.

Jeder Moskito fängt als ein kleines Ei unter Hunderten an, die ein „Floß“ von sich hin- und herbewegenden Ova enthalten. Nach einem großen Dünger legt die erwachsene Frau diese Reihe der Eier im stagnierenden Wasser. Passende Wasserquellen konnten ein Abwasserkanal, ein Abzugsgraben, eine Pfütze, ein Birdbath, eine Schubkarre, eine Regengosse, unbehandelter ein Swimmingpool, ein Wasserbrunnen oder sogar Ozean-Gezeitenlachen sein. Die weißen Eier brüten für 1-6 Tage aus, bevor sie in squirming Larven ausbrüten.

Larven sehen wie dünne Würmer aus, die ständig gerade unterhalb der Oberfläche des Wassers zucken. Sie genießen das Licht, die Hitze und die Luft nah an der Oberfläche. Jetzt essen die Moskitos Spitzen der Nahrung wie Verrottungblätter, -tiere oder -abwasser, um ihnen Stärke molt zu geben viermal. Jedes Mal wenn sie molt, verschütten sie ihre kleine, feste Schicht Haut und tauchen etwas größer auf.

Schließlich nach einer anderen Woche, werden die Larven Puppen mit ihrem vierten molting. Puppen haben größere Köpfe und ein kleines Endstück, also werden sie Trommeln mit einem Spitznamen gebelegt. Sie bleiben auch Unterwasser, dennoch atmen Luft. Die kleinen Röhrchen, genannt Druckdosen, erreichen von ihren Lungen, um die Oberfläche des Wassers wie Minisnorkels zu brechen. Sie entwickeln Flügel, ohne mehr Nahrung zu essen.

Einige Tage später, schwimmen die Larven zur Oberseite des Wassers und der Balance auf ihren Füßen, um in der geöffneten Luft zu bleiben. Hier trocknen sie ihre Flügel aus und verhärten ihren Exoskeleton in der Vorbereitung für Flug. Sie sind fällige Erwachsene. Sie leben eine bis drei weiteren Wochen, vollständig Überwasser. Frauen leben 2-3mal länger als Männer, weil sie mehr Blut essen müssen, um Eier zu legen.

Weibliche Moskitos saugen das Blut der Menschen, der Kühe, der Schafe, der Pferde, der Vögel und der sogar Amphibien, um genügende Nährstoffe aufzubauen, um Eier zu legen. Männer, obwohl, nur Getränkbetriebsnektar. Die Frau kann einige Reihen der Eier, 10-14 Tage auseinander legen, bevor sie stirbt. Dann wiederholt sich der Zyklus.