Was ist der Unterschied zwischen einem Eichhörnchen und einem Chipmunk?

Dem beiläufigen Beobachter konnte ein Eichhörnchen von einem Chipmunk nisht zu unterscheidend scheinen, aber es gibt wirklich einige Weisen, die getrenntzwei zu erklären. Ein Chipmunk und ein Eichhörnchen unterscheiden sich in den diätetischen Gewohnheiten, in den Blicken und in anderen körperlichen Eigenschaften, obwohl beide Sorten ein Teil der Nagetierfamilie sind. Chipmunks und Eichhörnchen teilen viele Merkmale mit Nagetieren. Diese Tiere alle besitzen vier scharfe Schneiden und flache Backenzähne, die für das Reiben der harten Nahrung wie Nüsse benutzt werden. Eichhörnchen, Chipmunks und andere Nagetiere auch haben gewöhnlich vier Zehen auf jedem vorderen Fuß und fünf auf jedem Rückseitenfuß. Beide Tiere sind sehr schnell. Es gibt viele verschiedenen Arten Chipmunks und Eichhörnchen.

Chipmunks und Eichhörnchen unterscheiden sich physikalisch auf einige Arten. Ein Chipmunk kann durch die fünf Streifen des dunklen Brauns gekennzeichnet werden, die von seinem Kopf zu seinem Endstück laufen, das häufig aufrecht ist. Ein Eichhörnchen hat unterdessen dreizehn Streifen in der Gesamtmenge, die auch dunkles Braun sind und die Länge seines Körpers laufen lassen. Ein Eichhörnchen nicht hat jedoch Streifen auf seinem Gesicht. Ein Chipmunk ist auch normalerweise kleiner als ein Eichhörnchen. Eichhörnchen können zwischen vier und acht Unzen wiegen, während Chipmunks häufig Hälfte das wiegen. Chipmunks schnell laufen gelassen, mit ihren Endstücken gerade in der Luft. Ein Eichhörnchen läuft mit seinem Endstück in einem horizontalen Winkel.

Ein Chipmunk hat auch Beutel innerhalb seiner Backen, die es für die Speicherung der Nahrung wie Samen, Nüsse und Frucht beim Herumsuchen benutzt. Baumeichhörnchen haben nicht diese Beutel, obwohl einige Grundeichhörnchen tun. Beide Tiere halten Winterschlaf, aber, während ein Eichhörnchen normalerweise mehr vor Winter isst, um seine Körpermasse genug zu erhöhen, um sie durch die langen Monate zu stützen, isst ein Chipmunk die Nahrung, die in seinen Beuteln sowie in und um seinem Bau während dieser Zeit gespeichert wird.

Chipmunks und Eichhörnchen bevorzugen auch verschiedene Lebensräume. Ein Chipmunk kann in den bewaldeten Bereichen meistens gefunden werden, in denen es Bäume und Büsche finden kann, die Frucht, Nüsse und Samen liefern. Grundeichhörnchen mögen jedoch in den grasartigen Bereichen leben, die, warum sie häufig in Parks und in Golfplätze gesehen werden. Chipmunks und Eichhörnchen graben auch anders als. Ein squirrel’s Bau kann durch den Damm des Schmutzes an seinem Eingang gekennzeichnet werden, während ein chipmunk’s Bau von allem Schmutz frei ist und normalerweise an der Unterseite eines Baums oder des Busches sitzt.

och eine Verbundübung, die einen symmetrischeren Massengewinn auf einigen Beinmuskeln einschließlich den Kolben, die Rückseite und den Schenkel verursacht.