Was ist der Unterschied zwischen einem Reptil und einer Amphibie?

Reptilien und Amphibien haben viele Ähnlichkeiten, und sie sind tatsächlich entfernt in Verbindung stehend, aber es gibt einige unterscheidene Primäreigenschaften, die offenbar die zwei trennen. Ein Reptil kann und einer Amphibie differenziert werden zwischen, indem man verwendet verschiedene körperliche Eigenschaften als Anhaltspunkte, sowie das Betrachten der Lebenstadien des Tieres. Die meisten Leute können allgemeine Beispiele der Amphibien wie Frösche und Newts, zusammen mit typischen Reptilien wie Schlangen und Krokodilen erkennen, selbst wenn sie den Unterschied zwischen den zwei nicht immer erklären können. Sobald Sie verstehen, was ein Reptil von einer Amphibie trennt, sind Sie in der Lage, bereitwillig zu erkennen, welche Art des Tieres Sie betrachten, Behandlung oder Diskussion.

Beide Arten Tier sind kaltblütig und bedeuten, dass ihre Körpertemperatur abhängig von ihrer Umwelt schwankt. Reptilien und Amphibien können gefunden werden weit verteilt worden auf jeden Kontinent außer Antarktik, obgleich sie neigen, an wärmeren Bereichen festzuhalten. Beide reproduzieren, indem sie Eier legen, aber hier fangen die Ähnlichkeiten an zu beenden. Die Eier eines Reptils haben die harten leathery Oberteile, die entworfen sind, um die Junge nach innen zu schützen und werden häufig in die begrabenen, Isoliernester gelegt. Amphibien legen weiche Eier ohne eine externe Membrane, und die Eier werden normalerweise zu den Stämmen der Wasserpflanzen angebracht.

Wenn Reptil Luke eggs, junge aussehen wie Minierwachsene. Als die Junge aufwachsen, reifen sie in schuppige Tiere mit den völlig entwickelten Lungen und den trockenen Häuten. Obgleich irgendeine Reptilsorte schwimmen kann, nehmen sie nicht zum Wasser so bereitwillig, wie Amphibien tun, und sie können in einer breiteren Strecke der Positionen infolgedessen gefunden werden. Reptilien haben auch die verschiedeneren Körperbauten und reichen von den limbless Schlangen bis zu riesigen Dinosaurieren, und sie sind hauptsächlich Landtiere.

Wenn eine Amphibie ausbrütet, taucht sie zuerst in der Form oder in einem Tadpole, eine Wasserlarve auf, die durch Kiemen atmet. Tadpoles können nicht aus Wasser heraus überleben, und während sie wachsen und reifen, erhalten sie grösser, wachsen Glieder und verlieren ihre Endstücke. Schließlich entwickelt der Tadpole Lungen und macht zu ein volles gewachsen amphibisch, dem viel seines Lebens in und um das Wasser verbringt. Amphibien ermangeln Skalen und haben feuchte, glatte Haut, und werden gewöhnlich für Wassertiere gehalten.

Wegen ihrer körperlichen hauptsächlichunterschiede ist es normalerweise sehr einfach, ein Reptil von einer Amphibie zu unterscheiden, sobald ein Tier behandelt wird. Reptilien fühlen sich trocken und schuppig, und einige Reptilsorten haben sehr glatte Häute, während andere knobbles und Horne haben, die Ihre Finger snag. Eine Amphibie fühlt sich feucht und manchmal ziemlich klebrig. Wenn Sie gerade eine haben zu betrachten Fotographie, sollten die Skalen des Reptils offenbar unterscheidbar sein, während Amphibien Häute haben, die normalerweise etwas feucht schauen, obgleich abhängig von der Sorte, die Haut Glanz stumpf und ohne sein kann.