Was ist der Vogel, der einen Drachen genannt wird?

Ein Drachen ist ein Raubvogel im Familie Accipitridae, zusammen mit Falken, Adlern und anderen Raubvögeln. Der würdevolle hochfliegende Blick eines Drachens soll im Flug ziemlich erstaunlich, um zu betrachten; die synthetischen Fliegengegenstände, die als Drachen bekannt sind, nehmen ihre Namen von diesem Vogel. Drachen können auf den meisten Kontinenten gefunden werden, wenn drei Subfamilies eine Reihe darstellen, Sorte. Zusätzlich zu in das wilde gesehen werden, können Drachen in Aviaries an den HauptZoos auch gesehen werden; einige Zoos bieten sogar einen Raubvogel Besuchsstunde für Leute an, die persönlicher auf diese Vögel einwirken möchten.

Die Drachen teilen einige Merkmale als Gruppe. Das erste ist, dass die Vögel sehr schwache Beine haben und infolgedessen sie viel Zeit in der Luft verbringen. Drachen haben auch kleine Köpfe, kurze Schnäbel und schmale Flügel und Endstücke; ihre Endstücke können fast wie Ausläufer oder das Endstück des Drachens eines Kindes aussehen, wenn die Vögel in der Bewegung sind. Das Gesicht eines Drachens ist auch gewöhnlich teils bloß, weil die Vögel hauptsächlich auf Aas einziehen, und das bloße Fleisch bildet Reinigung viel einfacher. Einige Drachen jagen auch kleine Säugetiere und Reptilien, abhängig von der Sorte.

Im Flug neigen Drachen, einmal zu flattern und für eine Langstrecke zu gleiten, bevor sie wieder ihre Flügel flattern. Beim Gleiten, werden die Flügel hinter dem Vogel verstaut, um minimalen Luftwiderstand zu verursachen, damit die Vögel scheinen, durch die Luft zu schwimmen. Drachen sind auch täglich und bedeuten, dass sie während des Tages aktiv sind und sie nachts schlafen.

Die züchtend Gewohnheiten der Drachen schwanken, abhängig von der Sorte. Viele errichten große unordentliche Nester in den hohen Bäumen, und die Eltern interessieren gewöhnlich sich für ihre Junge zusammen, obgleich die Frau die meisten des Brütens tut. Die Junge beruhen auf ihren Eltern für einige Monate, während sie erlernen, Nahrung zu fliegen und auszusuchen, und dann werden sie angeregt, auf ihren Selbst heraus zu schlagen. Eine interessante Gewohnheit vieler Drachen ist, dass die Vögel Hamsterer sind; sie heben Kunstprodukte entlang ihren Spielräumen auf und fügen sie ihren Nestern hinzu. Infolgedessen kann das Nest eines Drachens einige sehr eigenartige Einzelteile einschließen und vom Zellophan reichen, sich bauscht zu den Schlüsseln.

Weil Drachen flexible Esser sind, ist die Bevölkerung der Drachen um die Welt ziemlich beständig. Sie sind nicht wie abhängig von Druck wie dem Overhunting durch Menschen, während andere Raubvögel sind, obgleich Lebensraumentleerung seine Abgabe auf einer Drachenbevölkerung zweifellos nehmen kann. Diese anpassungsfähigen Esser können gefundenes Ausstossen von Unreinheiten von den Abfallhaufen überall sein, zum der Ebenen zu öffnen.