Was ist die Baum-Krake?

Die pazifischen Nordwestbaum-Krake oder Krake paxarbolis ist ein seltener arboreal Kopffüßer mit einer Strecke, die von Kalifornien zum Britisch-Columbia ausdehnt, mit einer Konzentration im olympischen staatlichen Wald. Popularisierung der Ursache der Baum-Krake hat einige Einzelpersonen geführt, für seine Einbeziehung auf der bedrohte Art-Liste zu beeinflussen; leider, weil die Baum-Krake wirklich ein Internet-Hokuspokus ist, sind diese Versuche erfolglos gewesen.

Lyle Zapato die Erfindung des Hokuspokusses ist gutgeschrieben worden, das erste begonnene Aufgabe über die Baum-Krake 1998, Bilder der behaupteten Anvisieren zusammen mit allgemeinen Informationen über die Gewohnheiten und den Lebensraum der pazifischen Nordwestbaum-Krake zur Verfügung stellend. Lyles der Hokuspokus war konstruiert so wohles, dass viele Leute für es fielen und fortfahren, für zu fallen, und der Hokuspokus spornte sogar das Ausdruck “Tree Krake Problem† an, um sich auf Internet-Bildungsgradausgaben zu beziehen.

Zapatos Aufstellungsort auf der Baum-Krake schließt ausführliche Information über die Gewohnheiten, den Lebensraum und den Lebensstil des Tieres ein. Besucher erfahren, dass Baum-Kraken im Wasser, dass die Tiere extrem schüchtern sind, sie sich bewegen durch die Bäume using eine Technik laichen, die als tentaculation bekannt ist und dass sie eine mannigfaltige Diät essen, die kleine Tiere und Vögel umfassen kann. Die durchschnittliche Krake ist herum 13 Zoll (33 Zentimeter) in der Länge, und wie ihre Wassergegenstücke, können Baum-Kraken sich tarnen, um mit der umgebenden Umwelt innen zu mischen.

Die Primärfleischfresser der Baum-Krake, entsprechend Zapato, sind Sasquatch und kahler Eagles. Die Tiere sind auch Lebensraumdruck resultierend aus den Verunreinigungs-, Protokollierungs- und anderermenschlichen Aktivitäten, die umfangreiche Ernte von den Baum-Kraken, um die Hüte der Art und Weise-Vorwärtsfrauen in den zwanziger Jahren am berühmtesten zu verzieren unterworfen worden. Invasionssorten wie wilde Katzen sind auch als Angeklagte fingrig gewesen, die mit der abnehmenden Bevölkerung der pazifischen Nordwestbaum-Kraken beschäftigt gewesen werden.

Der gut konstruierte Informationsaufstellungsort auf der Krake ist in einigen Klassenzimmerübungen benutzt worden, um Kursteilnehmer zu veranlassen zu erlernen, Internet-Web site kritisch auszuwerten und in den Studien, um Internet-Bildungsgrad zu prüfen. Überraschend glaubten viele Kursteilnehmer und Studienthemen, dass der Baum-Krakeaufstellungsort echt war, sogar den Aufstellungsort anderen empfahl und zu den Repräsentanten zur Antragunterstützung für die Baum-Krake schreibt. Die Annahme des glaubwürdigen und gültigen Aufstellungsortes so ist wie eine Abbildung des Probleme Internetnutzergesichtes verwendet worden. Kritische denkende Fähigkeiten und die Fähigkeit, Material auszuwerten stellten dar sich, da real, sind wichtig für Leute, die das Internet benutzen, um Informationen zu erfassen.