Was ist die Flores Riese-Ratte?

Die Flores riesige Ratte ist eine Sorte Ratte gefunden auf der indonesischen Insel von Flores. Während diese Ratten auf einer Insel leben können, die “Flower† auf portugiesisch genannt wird, sind berechnen sie alles andere als blumig, zweimal um die Größe Ihrer grundlegenden braunen Ratte Durchschnitt, und manchmal erhalten sogar grösser. Diese Ratten werden nirgendwo anders auf der Masse gefunden und bilden die Bewahrung von ihrem Lebensraum auf Flores entscheidend, in den Augen der Biologen, die die Flores Riese-Ratte konservieren möchten.

Wie viele Tiere mit einer begrenzten Strecke, gilt die Flores riesige Ratte als “vulnerable† von den Biologen und bedeutet, dass es bedroht oder zukünftig gefährdet werden könnte, wenn es nicht ausreichend jetzt geschützt wird. Verletzbare Sorten werden nicht immer zu den Schutzen unter dem Gesetz betitelt, aber der verletzbare Status ist eine rote Fahne zu den Biologen und zu Forschern, zum eines Auges auf der Bevölkerung der Tiere zu halten, und sie weiter zu studieren. Einige Studien haben versucht, mehr über die Flores riesige Ratte zu erlernen, und es hat irgendeine Diskussion über die Bildung der züchtend Kolonien gegeben.

Diese Ratten haben sehr dunkles, dichtes Haar, mit Körperbauten, die scheinen, vorzuschlagen, dass sie dem Leben aus den Grund angepasst werden. Sie neigen, mit den kleinen gerundeten Ohren und einem Endstück sehr kompakt zu sein, die in Länge weit schwanken können. Wie andere Ratten hat die Flores riesige Ratte Zehen artikuliert, die sie benutzen kann, um Gegenstände in seiner natürlichen Umwelt zu fassen und zu manipulieren.

Diese Tiere scheinen, alles fressend zu sein und essen hauptsächlich Blätter, Samen und Insekte. Untersuchungen über das Gebiss der Flores riesigen Ratte scheinen, vorzuschlagen, dass ihre großen Molaren spezifisch für eine hauptsächlich aus Gemüse Diät bestimmt sind. Die Ratten tragen kleine Sänften der Junge, die als Installationssätze bekannt sind, die von den Eltern angehoben werden, bis sie sind, unabhängig zu leben.

Formal bekannt die Flores riesige Ratte als Papagomys armandvillei, und diese Tiere teilen ihre Umwelt mit einem anderen berühmten indonesischen Eingeborenen, der Komodo Drache. Diese Ratten sind ein interessantes Beispiel eines Phänomenes, das als “island Gigantism, † bekannt ist, in dem Sorte der Tiere auf Inseln auseinander laufen radikal von ihren Gegenstücken anderwohin lokalisierte und ziemlich groß wurde. Dieses kann sein, weil die Tiere zu Fülle eine Evolutionsnische sich entwickeln, die durch andere große Tiere auf den Kontinenten besetzt wird.