Was ist die Mittelmeerfrucht-Fliege?

Die Mittelmeerfruchtfliege ist eine Fliege der tropischen Frucht von Afrika, obwohl es als Invasionssorte in anderen Teilen der Welt gefunden wird. Sie hat Plagen in den Teilen von Europa, von Südamerika und von Karibischen Meeren, sowie in Hawaii seit 1910 hergestellt. Infolge von seiner Fähigkeit, Getreide zu verwüsten, haben viele Regierungen die strengen Quarantänen, zum zu garantieren, dass sie, neue Plagen nicht herzustellen und sie drastische Entwurzelungmasse üben, wenn die Frucht fly’s Anwesenheit vermutet wird.

Die Mittelmeerfruchtfliege schädigt verschiedenere Arten der Anlagen als jede mögliche andere Fruchtfliege. Es wird betrachtet, die gefährlichste landwirtschaftliche Plage in der Welt zu sein. Das US-Landwirtschaftsministerium schätzt, dass, wenn die Plage hergestellt in den US werden sollten, die landwirtschaftlichen Kosten $7 Milliarde Die US-Dollars (USD) übersteigen konnten. Die Mittelmeerfruchtfliege plagt mehr als 260 Arten Anlagen, einschließlich Früchte, Gemüse und Nüsse. Der schlechteste Schaden von den Plagen wird im Allgemeinen in den Zitrusfruchtgetreide, -pfeffern und -tomaten gefunden.

Ceratitis capitata, der wissenschaftliche Name der Mittelmeerfruchtfliege, ist kleiner als eine Stubenfliege. Allgemein gekennzeichnet als Medfly, ist der Erwachsene mit einer Spitze des Brauns auf seinen Beinen, gekopierten Flügeln und purpurroten Augen gelb. Der Lebenszyklus der Mittelmeerfruchtfliege ist zwischen 21 und 100 Tagen, mit der Zeitmenge notwendig abhängig von Temperatur und Wetterbedingungen.

Die weibliche Fliege legt eine bis 10 Eier, zum des Lebenszyklus zu beginnen. Die Eier sind glatt weiß, glänzend, und, und sie legt sie unter der Haut der fast reifen Frucht nieder. Wenn reproduktiv, kann sie Eier pro Tag legen 22mal und wird einen Durchschnitt von 300 Eiern in ihrer Lebenszeit legen.

Von diesen Eiern brüten weiße Larven aus und fangen an, auf die Frucht einzuziehen, in der sie für bis 26 Tage bleiben. Sie lassen die Frucht pupate im nahe gelegenen Boden. Die Puppen, von denen die erwachsene Fliege auftaucht, ist in der Farbe rotbraun. Die Zeit von pupation schwankt abhängig von Temperatur und Wetterbedingungen. Sobald sie auftaucht, ist der Erwachsene völlig fällig und kann beginnen, innerhalb ungefähr drei Tage zu reproduzieren.

In den US trat die erste Plage, die der von Hawaii folgt, in Florida 1929 auf. Es hat einige Plagen im Land seit damals gegeben. Entwurzelung- und Verhinderungprogramme haben die Mittelmeerfruchtfliege vom Werden hergestellt auf dem Festland gehalten. Denen, die auswärts reisen oder von Hawaii werden nicht erlaubt, in die Landprodukte zu holen, die die Plage beherbergen konnten. Diese Produkte schließen frische Früchte, Fleisch und Vögel mit ein.