Was ist die Nr.-schmutzige Goldkampagne?

Die Nr.-schmutzige Goldkampagne ist- ein Verbraucherbewußtseinsprogramm, das gemeinsam von Oxfam gegründet wird und Bodenbewegungen, eine diese Umweltpolitikorganisation konzentriert sich auf Bergbau. Die Kampagne ist, um zu erziehen Verbraucher über entworfen, wo ihre kostbaren Metalle kommen, und sie anzuregen, Einzelhändler auszusuchen, die umweltsmäßig stichhaltiges Gold verkaufen, das traditionsgemäß eins der schmutzigsten von zu verarbeiten ist Metalle zum zu gewinnen und. Schmutziges Gold hat eine profunde Auswirkung auf eingeborene Völker, Wirtschaftssysteme der Dritten Welt, Rechte der Frauen und die Umwelt.

Umweltbelastung der Goldförderung ist gut dokumentiert gewesen. Zusätzlich zum Stören des Oekosystems, in dem eine Grube ist, beschmutzt Gold auch in hohem Grade, dank die giftigen Chemikalien, die benutzt werden, um sie zu extrahieren, die häufig in geöffnete Gruben oder in Wassern-Strasse entleert werden. Nachdem eine Grube erschöpft worden ist, kann die Firma beschließen, sie zu verlassen und die Verwirrung lassen, damit die Regierung aufräumt. Verunreinigung verbreitet durch Luft, Boden und das Wasser und schädigt die Lebensqualität für Organismen um die Grube einschließlich gefährdete Anlagen und Tiere sowie Menschen.

Besonders in den Dritte-Welt-Ländern, wird Goldförderung von den ernsten Menschenrechtsfragen begleitet. Schmutziges Gold wird in den extrem gefährlichen Bedingungen von den Arbeitskräften gewonnen, die wenige Rechte und Schutze haben. Zusätzlich wird Land häufig von den eingeborenen Völkern ergriffen, die nirgendwo, einmal zu gehen ihre Heimatland werden genommen von ihnen haben. Frauen leiden auch resultierend aus schmutzigem Gold, da sie selten entschädigtes verlorenes Land sind, und Goldförderung neigt, Reichtum in den Händen von einem wohlhabenden zu konzentrieren wenige, die normalerweise Männer sind.

Schmutziges Gold ist auch das Schlechte für Wirtschaftssysteme der Dritten Welt, weil es ein nicht erneuerbares Hilfsmittel ist und bildet ökonomisch nicht einwandfreies umweltsmäßig gewinnen sowie unkluges. Die meisten Gruben werden durch Auslandsgesellschaften gehalten, also bleibt wenig des Reichtums in der Nation von Ursprung, der auch erwartet wird, um die Kosten in Umwelt und menschlicher Gesundheit ausgedrückt zu tragen. Die schwere Verunreinigung wegen des Bergbaus kann mit verkrüppelnden Kosten begleitet werden, die viele Nationen nicht imstande sind, zu tragen und zu Bankrott oder riskante ökonomische Praxis führen, um fertig zu werden.

Einzelhändler, die an der Nr.-schmutzigen Goldkampagne teilnehmen, stimmen Quelle ihrem Gold von den umweltsmäßig Schallquellen und zusammenzuarbeiten, um die Minenindustrie zu verbessern zu. Viele Einzelhändler haben sich den globalen Bemühungen gegen schmutziges Gold in Erwiderung auf Verbraucherdruck angeschlossen, und die Bewegung wächst schnell. Einzelhändler stimmen Quellgold von Zechengellschaften zu, die bereit sind-, bei den unabhängigen Bilanzen einzureichen, um zu garantieren, dass sie empfindliche Oekosysteme beschmutzen nicht, verlegen gebürtige Gemeinschaften, verletzen Rechte der Arbeitskraft oder schädigen. Verbraucher können Einzelhändler der Reihe nach aussuchen, die ein Teil der Nr.-schmutzigen Goldkampagne sind.