Was ist die Tierbefreiung vorder?

Die Tierbefreiung-Frontseite (ALF) ist eine radikale Tierrechtgruppe, die direkte Tätigkeit im Namen der Tiere übt. Die Organisation wurde im frühen 21. Jahrhundert besonders umstritten, als sie als Organisation des inländischen Terroristen durch die Vereinigten Staaten und Großbritannien eingestuft wurde. Tierbefreiung-Frontseitentätigkeiten haben Millionen Dollarwert Schaden der Labors, der Fabrikbauernhöfe, der Pelzbauernhöfe und anderer Anlagen ergeben, die Tiere auf Arten behandeln, dass die Gruppe nicht annehmbar findet.

Die Wurzeln der Tierbefreiung-Frontseite sind wirklich ziemlich alt. 1824 wurde eine Gruppe, die die Bänder der Gnade angerufen wurde, in England gegründet. Mitglieder der Gruppe wollten einen Anschlag zur Praxis von Fuchsjagd setzen, und sie verwendeten direkte Tätigkeit und Sabotage, um dieses Ziel zu erreichen. In den sechziger Jahren wurde die Gruppe wieder belebt und die Ziele der Gruppe erweitert schnell, um mehrfache Formen von Tierausnutzung zu umfassen. Bis zum den siebziger Jahren war die Tierbefreiung-Frontseite in den mehrfachen Ländern aktiv und behauptete Verantwortlichkeit für eine Strecke der Sabotageakte.

Einige Sachen unterscheiden die Tierbefreiung-Frontseite von anderen Tierrechtgruppen. Das erste ist die Organisation oder Mangel davon. Die Tierbefreiung-Frontseite hat keine amtlichen Führer, Aufsichtsrat oder andere Beamte. Jedermann kann direkte Tätigkeit im Namen der Tiere sich aufnehmen und sie beschriften eine Tierbefreiung-Frontseitentätigkeit, und diese Tätigkeiten werden durch verborgene Zellen in so vielem wie 35 Länder organisiert. Einige Aktivisten lassen Pressebüros laufen, um Tätigkeiten durch Mitgliedszellen zu publizieren, und die Organisation hat auch eine Web site, zum von Informationen zu verbreiten.

Wegen der Weise, in der sie funktioniert, vergleichen viele Mitglieder der Tierbefreiung-Frontseite sie mit der Untertageeisenbahn. Sie argumentieren, dass die Organisation sehr schwierig, wegen seiner in hohem Grade dezentralisierten Natur auszurotten ist, und die meisten Regierungen scheinen zuzustimmen. Nach Ansicht der ALF, der “Any Gruppe von Personen, die sind, Vegetarier oder der Vegans und die durchführen, Tätigkeiten entsprechend ALF Richtlinien das Recht haben, sich als Teil des ALF.† zu betrachten Spiegel dieses Konzeptes die Ideale der Abolitionisten, die argumentierten, dass jedermann, das Sklaverei entgegengesetzt wurde, könnte helfen, sie zu beenden.

Die Organisation hat einige Ziele. Das erste ist, ökonomischen Schaden auf Einzelpersonen und Firmen zuzufügen, die von der Ausnutzung der Tiere profitieren. Um dieses Ziel zu erreichen, instrumentiert die Organisation häufig Befreiungen der Tiere von den Labors, von den Bauernhöfen und von den ähnlichen Beschränkunganlagen bevor sie die Anlagen, häufig durch Brandstiftung zerstört. Die Tierbefreiung-Frontseite stellt auch grauenhafte Bedingungen für sichernde Tiere heraus. Schließlich beschriftet sich die Organisation als gewaltlose Gruppe und drängt Aktivisten, Verletzung zu allen Tieren, einschließlich Menschen zu vermeiden. Bis jetzt ist niemand resultierend aus ein ALF Tätigkeiten getötet worden.