Was ist die östliche Kasten-Schildkröte?

Die östliche Kastenschildkröte oder der Terrapene Carolina Carolina, ist eine von gerade zwei Sorten Kastenschildkröten in Nordamerika und ist das am meisten Common der zwei. Diese kleinen Schildkröten lassen sehr einzigartige Eigenschaften und ihre Farben und Formen sich unterscheiden. Sie haben eine sehr lange Lebensdauer und werden häufig als inländische Haustiere gehalten. Östliche Kastenschildkröten sind die Zustandreptilien für Tennessee und North Carolina.

Diese kleine Schildkröte hat ein eingehängtes Oberteil mit einer gewölbten Oberseite und einer flachen Unterseite. Anders als viele anderen Schildkröten kann die östliche Kastenschildkröte sein Oberteil oben schließen vollständig, wenn sie bedroht wird oder erschrocken wird. Die Oberteile sind normalerweise braun oder, mit einer gelben oder orange Linie Muster gänzlich schwarz. Ihre Haut ist normalerweise, mit den Purpur-, Gelben oder weißenpunkten braun. Junge Schildkröten werden heller als ihre älteren Gegenstücke gefärbt.

Östliche Kastenschildkröten haben scharf gehörnte Schnäbel und breite Beine des Kurzschlusses. Ihre Füße haben Netze an ihren Unterseiten und sie haben Skalen über ihren Oberteilen. Wenn fällig, sind sie gerade 7 bis 8 Zoll (18 bis 20 cm) lang. Das Geschlecht der Schildkröten kann durch Augenfarbe festgestellt werden. Männliche Schildkröten haben rote Augen, während die weiblichen Augen braun sind. Zusätzlich hat der Mann einen Setzhammer, ein breiteres Endstück und ein flacheres Oberteil.

Im wilden kann die östliche Kastenschildkröte gefundenes Leben auf den geöffneten Gebieten, den swampy Bereichen und Underbrush sein. Sie sind nicht Wasserschildkröten, aber leben häufig am Rand des Wassers, in dem Nahrung leicht verfügbar ist. Sie halten während der kalten Winter Winterschlaf und soviel wie graben 2 Fuß (61 cm) in weiche Masse in diesen Bereichen.

Die östliche Kastenschildkröte ist ein Allesfresser und isst eine weit vielseitige Diät. Sie ist zu den wirbellosen Tieren wie Heuschrecken, Kricketmaden und Würmern teilweise. Sie kann kleine Mäuse und Fische auch essen. Grüns wie Löwenzahn, Kopfsalat, und Zichorie werden verbraucht, wenn vorhanden, und diese Schildkröten genießen sogar Pilze.

Wie andere Buchsbaumschildkröten kann die östliche Kastenschildkröte durchaus leben eine lange Zeit. Im wilden können sie für überleben, solange 80 Jahre oder mehr, aber in der Gefangenschaft sie normalerweise für weniger als 50 Jahre leben. Obgleich die weibliche Schildkröte mehreree hundert Eier in ihrer Lebenszeit legen kann, bilden nicht viele sie zum Erwachsensein. Östliche Kastenschildkröten werden für Nahrung von beiden Tieren und von Menschen in vielen Bereichen gejagt und werden auch häufig durch Autos geschlagen. Zusätzlich wenn sichernde Schildkröten zum wilden zurückgebracht werden, verwenden sie ihren Zielinstinkt, um zu versuchen, zum Bereich zurückzugehen, in dem sie geboren waren, der auch ihr Risiko von getötet werden durch Fleischfresser erhöht.

Während diese Reptilien häufig als Haustiere verfangen und gehalten werden, ist es schwierig, sie in einer familiären Umgebung lebendig zu halten. Sie haben spezielle Bedürfnisse, die nicht leicht in diesen Situationen erfüllt werden. Hohe Feuchtigkeit und warme Temperaturen sind Notwendigkeiten, wie häufige Aussetzung zum UV-Licht oder zum direkten Tageslicht. Eine weiche Substanz, damit sie innen und ein konstantes Versorgungsmaterial frisches Trinkwasser werden auch benötigt graben. Zusätzliche Vitamine können für korrekte Oberteilanordnung einer Haustierschildkröte und Gesamtwachstum auch erfordert werden.