Was ist ein Albino-Frettchen?

Wie die meisten Albinosäugetiere ist ein Albinofrettchen eins, das die Pigmentation ermangelt, die zum Übernehmen der rückläufigen Genallele passend ist. Einfach gesetzt, damit ein Frettchen ein Albino, seine Mutter und Vater muss das Albinogen tragen ist. Im Allgemeinen unterscheiden Albinofrettchen nur von farbigen Frettchen in Pigmentation ausgedrückt und, wo erlaubt, sind gerade wie populäre Wahlen für Haushaustiere als andere Frettchen.

Anders als seine hat Sable- oder polecat-farbigen Vetter das Albinofrettchen einen weißen Mantel mit rosafarbenen Augen und einer rosafarbenen Nase. Gerade während einige Frettchen gezüchtet, um einen bestimmten Farbton oder ein Muster zu erzielen, gezüchtet einige Frettchen, um Albino zu sein. Da alle Frettchen geborenes Weiß jedoch sind ist es schwierig oder unmöglich, festzustellen, ob ein Frettchen ein Albino ist oder Farbton während der ersten Wochen seines Lebens haben.

Ähnlich den meisten Frettchen, ist das Albinofrettchen normalerweise ein domestiziertes Säugetier und gewesen jahrhundertelang. Im Allgemeinen haben die Albinofrettchen, die als Haushaustiere gehalten, eine längere Lebenserwartung als die im wilden. Eher als Gesundheitsprobleme, liegt dieses vermutlich an ihrem gewöhnlich armen Sehvermögen und an den weißen Farbton that’s, die nicht imstande sind, ausreichende Tarnung gegen Fleischfresser zur Verfügung zu stellen. Obwohl, wie alle Frettchen, Albinofrettchen Gesundheitskomplikationen entwickeln können, während sie älter werden. Bestimmte Frettchen-Gesundheitsprobleme können Medikation für den Rest des ferret’s Lebens erfordern.

Andere Ähnlichkeiten zwischen einem farbigen Frettchen und einem Albinofrettchen umfassen Neugier, Verspieltheit und die Fähigkeit, in den sozialen Gruppen zu leben. Wie einige andere Tiere sind Frettchen als Haustiere für therapeutischen Nutzen häufig benutzt. Inhaber können sie regelmäßig einmal im Monat baden, während sie farbige Frettchen wurden, und Albinofrettchen können in den gleichen Arten der Rahmen und des Spiels mit den gleichen Arten der Spielwaren schlafen. Da alle Frettchen sind, Fleisch fressende Tiere, ein Albino zwingen, das Frettchen die gleichen Arten der Nahrungsmittel wie farbige Frettchen essen kann. Dies heißt, dass er eine Diät benötigt, die aus Fleisch besteht.

Eine Person, die interessiert, an dem Halten eines Albinofrettchens als Haustier, kann Haustierspeicher, -brüter und -schutz überprüfen. Vor dem Kauf oder der Annahme eines Albinofrettchens jedoch muss der zukünftige Inhaber seine area’s Gesetze betreffend Frettchen als Haustiere überprüfen. Diese einschließen Gesetze betreffend den Import der Frettchen n. Z.B. verbieten bestimmte amerikanische Zustände Frettchen als Haustiere, und andere erfordern die Inhaber, Erlaubnis zu beantragen. Etwas Bereiche in Japan erfordern Frettcheninhaber, ihre Frettchen mit den passenden Regierungsagenturen zu registrieren, und in Brasilien erlaubt Frettchen nur, wenn ihre Inhaber sie entkeimen lassen und geben ihnen MikrochipUmbau-Nr.