Was ist ein Alphahund?

Alpha ist der erste Buchstabe im griechischen Alphabet. Wenn der Alphahund des Ausdruckes benutzt, bezieht er auf den dominierenden Hund, in einer Satzeinstellung, die zuerst und am wichtigsten ist. Der Alphahund ist der Hund, zu dem andere Mitglieder des Satzes (benannt die Betahunde) submissive sind, und die meisten Satztiere, die auf Hunden bezogen, wie Wölfe und Kojoten einen Alphamann und Frau haben.

Der Alphahund muss mit einer eisernen Faust (oder der Tatze) anordnen und ist übereingestimmte erste Rechte beim Züchten mit Frauen und beim Essen. ausscheiden männliche und weibliche Alphahunde das Vertrauen und beibehalten Steuerung durch Körperposition, Gesichtsausdruck und die gelegentliche Klemmstelle ck oder Knäuel an den Betamitgliedern des Satzes. Die instinktive Satztierorganisation zu verstehen ist in helfenden Hunden in den Häusern empfangen das Training wesentlich, das sie benötigen. Ohne das Vorhandensein anderer Tiere, ist ein einzelner Hund in einem Familienheim wahrscheinlich zu glauben, dass er oder sie der Alphahund sind. Der Hund muss durch das “people pack† anders überzeugt werden, oder sonst ist der Hund wahrscheinlich, Verhaltensprobleme aufzuweisen.

Ausbildend verfolgt Foki auf dem Legen eines Erwachsenen in das Haus in der Alphahundeposition, und der Herstellung des Hundes unterwürfig zu den Wünschen des Menschen. Dieses kann durchweg getan werden, besonders wenn Menschen ruhig in der Lage sind, und anwendet ruhig Disziplin und positive Verstärkung n, wie gebraucht. Aber Leute müssen zuerst verstehen, wann sie einen Hund erhalten, das, das sie ein Alphahund werden oder Steuerung über ihrem Tier verlieren müssen.

Wenn ein Hund im Haus der Alphahund bleibt, kann nicht wünschenswertes Verhalten auftauchen. Der Hund folgt nicht Befehlen, kann beißen, zu verwirren, schützt gefährlich seine Nahrung und ablehnen d, von einem Inhaber gegangen zu werden. Mit dauern, ein Alphahund geht normalerweise sein Inhaber, nicht kommen zu verfolgen, wenn Sie, aber verlangt, den Inhaber an seinem eigenen Schritt entlang beeilen. Nicht alle Eigenschaften des Alphahundes sind die schlechte. Alphahunde sind häufig ziemlich intelligente Tiere, und in den natürlichen wilder Hundeeinstellungen, sein- sie Führer. In einer Familieneinstellung müssen sie überzeugt sein, dass sie nicht dominierend sind.

Menschen haben den Vorteil, wenn passendes Training angewandt ist, da eine Eigenschaft des Alphahundes ist, dass es häufig das stärkste Mitglied seines Satzes ist. Es sei denn Sie geschehen, einen sehr großen Hund anzuheben, sind Sie im Allgemeinen größer als Ihr Hund, und Größe kann ein vorherrschender Faktor sein. Junge Kinder können viel mehr Schwierigkeit haben, einen Hund mit Alphaeigenschaften zu steuern, weil sie ähnlich sortiert werden können dem Hund.

Zusätzlich zum Training unterstützt viele männlichen Alphahunde groß, indem man das Neutralisieren durchmacht. Dieses verringerte auf Testosteronniveaus und dem dog’s natürlichen Instinkt, um zu züchten und “mark† Gegend. Die meisten neutralisierten Hunde sind weniger konkurrenzfähig und submissive. Für besten Nutzen sollte der Hund in seinem ersten Jahr des Lebens neutralisiert werden.

Wir verwenden auch den Alphahund des Ausdruckes oder den Alphamann, um Männer in unserer Gesellschaft zu beschreiben, die scheinen wohlhabend, die überzeugtesten Eigenschaften zu haben, sein können und definitiv als stattlich gelten. Ein anderer in Verbindung stehender Ausdruck ist “top dog.† dort gewesen sogar einige bedeutende Studien von spät diesem vorschlagen, dass menschliche Frauen, beim ovulating, höchstwahrscheinlich sind, zu den Alphamännern angezogen zu werden, die, die jünger sind, sind in der guten körperlichen Form und produzieren möglicherweise die stärksten und gesündesten Kinder.

Einige Eigenschaften des Satzverhaltens mit Hunden wirklich teilen lässt Menschen ein natürliches Gleiches mit Hunden koexistieren. Der Schlüssel herstellt einen menschlichen Alphahund, damit Sie nicht Ihr dog’s Betahund sind, aber das Hauptmitglied des Satzes -.