Was ist ein amerikanischer Bobtail?

Der amerikanische Bobtail ist eine seltene Katzebrut mit einem Aussehen, das einem Rotluchs ähnlich ist. Sie haben ein sehr kurzes, stämmiges Endstück und eine große Konstitution. Das Brüter aren’t, das über ihren Farbton unnötig geschäftig sind, und sie zulassen die short- und langhaarigen Versionen der Katzen. In Größe ausgedrückt kann der amerikanische Bobtail über 15 Pfund (6.8 Kilogramm) hinausgehen. Diese Katzen sind selten und es gibt Wartelisten der Leute, die für die Wahrscheinlichkeit bis eigene hoffen.

Die Brut entwickelt in den sechziger Jahren, und die ursprüngliche Katze, die benutzt, um die Brut zu verursachen, war eine Streukatze mit einem geheimnisvollen Ursprung, der Yodie genannt. Er hatte viele Eigenschaften, die einem Rotluchs ähnlich waren, und seine Inhaber annahmen zu der Zeit t, dass er einen Rotluchsvorfahr hatte. In den Jahren geschwankt Experten auf ihre Meinung betreffend Yodies Hintergrund, aber das meiste don’t denken, dass die Katze wirklich halber Rotluchs war. Normalerweise reproduzieren das Sekundärteilchen von domestics und das Rotluchse can’t. Was Yodies Ursprung war, als er mit anderen Katzen gezüchtet, weitergegeben sein bobtail Gen an sein Sekundärteilchen, das es möglich, die Brut zu verursachen machte.

Einmal entwickelt die Brut, hatten Brüter die schwere Zeit, den körperlichen Standards zu entsprechen, die in Farbe und anderen Sachen ausgedrückt ziemlich streng waren. Brüter versuchten, genaue Kopien von den Katzen zu erstellen, die die Anforderungen passten, die viele ähnlichen Katzen zusammen züchten bedeuteten. Schließlich führte dieses zu Inzucht und eine verdünnte Genlache. Einige Jahre später, entspannt die Standards als Weise, die Brut zu speichern, und Brüter anfingen d, klassische Rotluchsart Blicke beim Ignorieren vieler weniger wichtigen spezifischen körperlichen Anforderungen anzustreben. Viele anderen Bruten benutzt worden in den Jahren in der Kreation des amerikanischen Bobtail, einschließlich manx und den Perser.

Der amerikanische Bobtail bedeutet, um ein Spaß und eine intelligente Katze zu sein. Einige Leute beschrieben ihr Verhalten, während dog-like, weil sie viel Hingabe zeigen können ihren Inhabern und sie eine genauere Bindung mit Leuten als einige andere Katzebruten bilden. Züchter sagen, dass ein ideales amerikanisches bobtail shouldn’t übermäßig oder übermäßig hyperaktiv bedürftig ist, aber sie auch shouldn’t sind zu faul oder zurückgezogen. Manchmal kann eine bestimmte Katze diesen Standards nicht genau entsprechen, aber dieses ist, nach was Brüter suchen, wenn sie die Brut weiter entwickeln.

t Menschen über-sozialisiert werden können.

Um Bären vom Werden zu halten auch gewöhnt Leute, gegründet die meisten amerikanischen Parks strenge Richtlinien über die Fütterung der Tiere. Wenn Leute schwarze Bären einziehen, sind die Tiere sehr schnell, ihr Verhalten zu ändern und die einfache Nahrungsmittelquelle zu nutzen. Im Laufe der Zeit anfangen die Bären häufig g, Leute als allgemeine Quelle der Nahrung zu sehen, die zu unglückliche Vorfälle führen kann.