Was ist ein amerikanischer Eskimo?

Der amerikanische Eskimohund ist zur mittelgrossen Nordic-Art Brut des Hundes mit einem Mittellänge buschigen weißen Mantel ein kleines. Diese Hunde betrachtet, Energie- und loyal zu sein freundlich, und sie gesagt, um große Familienhaustiere zu bilden. Amerikanische Eskimohunde, alias “Eskies, † hatten ursprünglich nichts, mit eingeborenen Eskimovölkern oder dem nördlichen Polarkreise zu tun. Sie verwendet anstatt in den Zirkusleistungen, und ein amerikanischer Eskimohund wurde der erste Eckzahn, überhaupt, zum zu finden erfolgreich gehend ein Drahtseil. Heute sind sie ein populärer Begleiterhund.

Anti-Deutsches Gefühl während des Zweiten Weltkrieges veranlaßte die deutsche Spitzbrut, umbenannt zu werden den amerikanischen Eskimo. Today’ südamerikanischer Eskimo ist zu dem deutschen Spitz etwas unterschiedlich, weil es auch vom Keeshond und vom weißen Pomeranian abgestiegen. Amerikanische Eskimohunde sind leicht wegen ihrer buschigen erkennbar, weißen Mäntel und gekräuselt, Spitz-wie Endstücke.

Sie können von 9 Zoll bis 19 Zoll (ungefähr 23 cm bis 48 cm) vom Fußboden bis zu ihrer Schulter an Größe reichen. Diese Hunde unterteilt in drei Gruppen - spielen, Mini- oder Standard - abhängig von ihrer Größe innerhalb dieses Bereiches eses. Die Punkte des amerikanischen Eskimohundes, die Lippen bedeutend, Nasen- und Augenkanten, sind eine unterscheidende schwarze Farbe. Die Tiere haben einen keilförmigen Kopf und aufgerichteten, dreieckigen Ohren, während ihre Körper länger als ihre Beine sind und geben ihnen ein etwas untersetztes Aussehen.

Eins der liebenswertesten Merkmale des amerikanischen Eskimohundes ist, dass sie ausgezeichnete Begleitertiere sind. Sie sind intelligent loyal, und betrachtet, um außergewöhnliche Wachhunde zu sein. Diese Hunde haben Hochenergie, also benötigen sie tägliche Übung; die größere Vielzahl der Brut vorwärtskommt gut in einem Haus mit einem fenced-in Yard mt, dennoch kann seine Notwendigkeit an der Übung mit langem, täglich Wege auch gehandhabt werden. Amerikanische Eskimohunde sind einfach auszubilden und können well-behaved Hunde werden, solange ihr Inhaber mit einer festen Hand fungiert, um den Hund zu zeigen, der verantwortlich ist.

Lebenserwartung des amerikanischen Eskimohundes ist ungefähr 15 Jahre. Obgleich ein im Allgemeinen gesunder Hund, die Brut für Netzhautatrophie und Hüfte Dysplasia anfällig ist. Diese Tiere bekannt, um Gewicht schnell zu gewinnen, wenn sie nicht mit ausreichender Übung versehen. Sie fordern auch das regelmäßige Pflegen, weil sie eine bedeutende Menge verschütten und ihr langer Mantel beibehalten werden muss.