Was ist ein Ankus?

Manchmal gekennzeichnet als ein Elefantansporn, ist der Ankus ein einfaches Werkzeug, das im Training und in handhabenelefanten verwendet. Der Körper des Ankus unterschieden durch einen Haken, den wir normalerweise von der Bronze oder vom Stahl herstellten. Ein zwei bis drei-Fuss-Handgriff angebracht zum Haken, der dem Trainer erlaubt, den Ankus im Management des Elefanten beim Bleiben zu gebrauchen an einer bequemen Strecke.

Während der genaue Ursprung des Ankus debattiert, kann das Werkzeug zurück zu den frühen Jahren des hinduistischen Glaubens verfolgt werden. Der Ankus oder das bullhook ist ein Teil des Astamangala von Hinduismus, der ein Satz von acht günstigen Gegenständen ist, die betrachtet, wesentlich zu sein. Bilder des Ankus auch verbunden sind häufig mit einigen Gottheiten innerhalb der Religion, wenn Ganesha ein Beispiel ist.

Ein Ankus kann ein sehr einfacher Entwurf sein und nichts mit.einbeziehen mehr als ein normaler Metallhaken und ein Handgriff, die aus Metall, Elfenbein oder Holz konstruiert werden können. Jedoch sind nicht alle Versionen des Elefanthakens ausschließlich utilitaristisch. Viele Beispiele des Ankus sind, besonders die ziemlich aufwändig, die während der religiösen Feiern und der Prozessionen verwendet. Sie können mit den Juwelen mit einer Kruste bedeckt werden, die mit Gold oder Silber beschichtet und sogar mit Durchgängen des heiligen Textes graviert.

Moderne Versionen des Ankus können mit Chemiefasergewebe sowie Naturprodukte auch konstruiert werden. Fiberglasversionen des Ankus zur Verfügung stellen eine leichte Alternative zu den schwereren Stahl- oder Bronzenmodellen und erreichen noch, viel Stärke zu behalten. Im Allgemeinen verwendet Plastikversionen des Ankus nur für praktisches Training und sind nicht verwendetes öffentlich Aussehen oder in den religiösen Feiern.

Zusätzlich zum Gebrauch in den frommen Prozessionen, ist der Ankus auch in der Karnevalsindustrie als Training und im Führungsinstrument mit Elefanten häufig benutzt. Gerade wie mit den Modellen, die in den religiösen Feiern und in den Ereignissen benutzt, sind aufwändigere Versionen des Ankus durch den Elefanttrainer während der tatsächlichen Zirkusleistungen häufig benutzt.