Was ist ein Baß?

Baß ist ein Name, der durch viele perciform Fische geteilt, die allgemein für Sport ausgeübt und manchmal außerdem gegessen. Der Perciformes sind knöcherner Fisch, die Stange ähneln, und haben häufig Dorne entlang ihren Flossen. Baß kann im frischem und Salzwasser gefunden werden, und ihre Präferenzen schwanken von warmem zu mäßigem. Baß sind für Sportfischen populär, weil sie neigen, den Fischer zu kämpfen mehr als irgendeine Sorte und bilden Baß-Fischen eine schwierige Tätigkeit.

Die moronidae sind mäßige Baß-Sorten und können in den Flüssen und in den Mündungen gefunden werden. Das berühmteste Mitglied dieser Gruppe ist der gestreifte Baß, einer der populärsten Sportfische aller Zeit. Mäßiger Baß haben Dorne direkt hinter ihren Kiemen, zwei Rückenflossen und einer gegabelten Schwanz- oder hinteren Flosse. Die mäßige Baß-Sorte kann 70 Zoll (180 Zentimeter) in der Länge erreichen und gefischt Handels- in einigen Teilen der Welt.

Mäßiger Baß neigen, in hohem Grade wandernd zu sein und reisen manchmal große Abstände. Alle laichen im Süßwasser während des Frühjahrs und einziehen auf kleinere Fischsorte zusammen mit Garnele und anderen Krebstieren en. Irgendein mäßiger Baß bewirtschaftet Handels- außerdem, und Fischer können den gebewirtschafteten Vorrat nutzen und ihn zu verbrauchten Wassern-Strasse häufig einführen.

Der Centrarchidae sind Baß-Sorte des warmen Wassers und bekannt manchmal als Sunfish, Stange oder Brachsen. Sie sind ausschließlich Eingeborener nach Nordamerika und fanden häufig in den Flüssen und in den Strömen entlang dem östlichen Teil der Vereinigten Staaten. Dieses gekennzeichnet Baß durch mehrfache rayed Flossen und Dorne, die zu den unverdächtigen Fischern schmerzlich sein können.

Das berühmteste unter der Baß-Sorte des warmen Wassers ist der mit großer Öffnung Baß, so genannt, weil sein Mund gut zurück hinter den Augen verlängert und lässt ihn sehr große Nahrungsmittel essen. Mit großer Öffnung Baß sind ein schlammiges Grün in der Farbe und genießen, in der Vegetation oder in den künstlichen Anhäufungen für ihr Opfer zu lauern.

Viel sind Baß der gefischte Sport, also bedeutet es, dass nachdem man verfangen sie freigegeben gewesen, obgleich einige Sorten gegessen. Viele Bereiche haben Beschränkungen auf der Art und der Größe der Fische, die verfangen werden können, und Fischer sollten mit diesen Regelungen vertraut machen, bevor sie mit Fischenabenteuern beginnen. Baß ist eine schwer gehandhabte Sorte und scheint nicht, gefährdete dank vorsichtige Wartung von Fischaktien zu sein.

Einige Sorten wie chilenischer Seebaß gegeben den allgemeinen Namensbaß, obgleich sie nicht tatsächlich in der perciform Familie sind. Die meisten diesen Sorten teilen das charakteristische dichte weiße Fleisch mit minimalen Ölen und ausborgen den Baß-Namen für Marktfähigkeit --.