Was ist ein Bolitoglossa?

Bolitoglossa geglaubt, um die größte Klasse von Salamanders zu sein. Die Bolitoglossa Klasse erklärt gewöhnlich ungefähr 17 Prozent aller Salamandersorten, und einige Experten halten Bolitoglossa, ein supergenus von da vielem 13 Klassen zu sein. Die meisten Sorten in dieser Klasse sind nach Mittelamerika gebürtig, obwohl Bolitoglossa Sorte in tropischem Südamerika auch gefunden werden kann. Einige Sorten gelten bedroht oder als gefährdet, während andere vorwärtskommen. Viele Salamanders in dieser Klasse sind tropische kletternde Salamanders, aber schwimmfüßige Salamanders sind auch Common zu dieser Klasse.

Den riesigen Palme Salamander oder das Bolitoglossa dofleini, gilt als den größten Salamander der ganzer Sorte in seiner Klasse. Die Frauen der Sorte sind häufig durchaus ein wenig, das größer als die Männer ist. Männer können eine erwachsene Länge von 2.75 Zoll (70 Millimeter) erreichen, während Frauen eine erwachsene Länge von 4.5 Zoll (114.8 Millimeter) erreichen können. Frauen dieser Sorte auch haben im Allgemeinen mehr Zähne und kürzere Glieder.

Diese Sorte bewohnt im Allgemeinen den Waldfußboden in den Regionen von Honduras und von Guatemala. Menschlicher Eingriff, Schaden ihrer natürlichen Lebensräume und Haustierindustrie das Ernten geglaubt, um schädigende wilde Bevölkerungen zu haben erheblich. Lincolns kletternder Salamander, der eine schwärzliche Unterseite mit einem hellen hat, sprenkelte Rotrückseite, ist eine Sorte, die möglicherweise durch menschlichen Eingriff bedroht.

Die meisten Sorten diesbezüglich Klassen sind in der Farbe undefinierbar. Diese Salamanders sind in der Farbe gewöhnlich bräunlich oder gelblich, und irgendeine Sorte kann gesprenkelt werden. Der mexikanische kletternde Salamander, mit seiner Unterseite des dunklen Brauns und Latten, zurück gesprenkelt, kann zu dem am unterscheidendsten markierten der Bolitoglossa Sorte gehören. Wie Salamanders anderer Klassen, kann Mitgliedssorte der Bolitoglossa Klasse schützen, indem sie ihre Endstücke verschüttet, um Fleischfressern zu entgehen. Das Endstück erneuert gewöhnlich.

Salamanders der Klasse Bolitoglossa einziehen gewöhnlich auf Insekte und andere wirbellose Tiere re. Sie eingezogen häufig auf der Reihe nach durch Schlangen. Einige Sorten gegenüberstellen die Drohungen wegen des Verlustes des Lebensraums und der Krankheit ellen. Andere Sorten, wie der riesige Palme Salamander, sind als Haustiere populär, der ihre wilden Bevölkerungen in etwas Gefahr eingesetzt.

Mitglieder der Klasse Bolitoglossa betrachtet, in ihrer Wahl der Lebensräume sehr verschieden zu sein. Mitgliedssorten gefunden worden an fast allen Aufzügen, in den Wäldern und in den Wiesen. Die Klasse Bolitoglossa kann die weit verteilte Klasse in Geographie ausgedrückt sein, da Mitgliedssorten während des Central American und die meisten des südamerikanischen Kontinentes gefunden. Mitgliedssorten geglaubt, um eine hohe Stufe der genetischen Verschiedenartigkeit zu genießen.