Was ist ein Bullmastiff?

Das Bullmastiff, manchmal irrtümlich fehlbuchstabiert als Bulldogge, ist eine riesige Brut des Hundes, der zuerst in England im 19. Jahrhundert für das Gefangennehmen der Wilderer gezüchtet. Bullmastiffs verwenden ihre leistungsfähige Größe, um den Wilderer zu Boden zu zwingen. Das Bullmastiff ist eine Bulldogge und englisches ein Mastiffkreuz mit einer kurzen Mündung und einem kurzen Mantel.

Bullmastiffs sind normalerweise Kitz, Rot oder eine Dunkelheit, die mit weißen Kastenmarkierungen brindle ist. Obwohl der des Bullmastiffs Mantel der Kurzschluss und irgendein Bullmastiffs ist, die sehr wenig verschüttet, können andere Einzelpersonen dieser Brut schwer manchmal verschütten. Das Regularbürsten kann helfen, das Verschütten zu steuern.

Obgleich das Bullmastiff nicht ein Hochenergiehund ist, müssen sie regelmäßige Übung gesund bleiben. Diese Brut ist empfindlilch zu verbinden und Knochenkrankheiten und sollte auf Wegen regelmäßig genommen werden. Diese Hunde sollten die Außenseite nicht gelassen werden, die für lange Zeitspannen allein ist und sollten nicht extremer Hitze oder kaltem Wetter herausgestellt werden.

Bullmastiffs genießen, um Leute zu sein und sollen Schosshunde am Herzen, trotz ihrer Größe. Wenn Sie nicht ein sehr großes wünschen, ist geifernder Hund ganz über Ihnen, diese Brut vermutlich nicht für Sie! Ein Bullmastiff kann einen freundlichen Familienhund bilden, aber sollte mit Kindern wegen ihrer enormen Größe und ihrer sehr schützenden Natur ständig überwacht werden. Z.B. wenn Kinder spielen, aber ein grösseres Kind scheint zum Bullmastiff, ein kleineres Kind zu schädigen, könnte der Hund einen Fehlstoß und einen Schritt mit der Absicht innen unternehmen, um zu schützen.

Die Bullmastiff Brut ist nicht von Natur aus konkurrenzfähig, aber gezüchtet, um von den Fremden sehr misstrauisch zu sein. Die meisten haben eine ruhige Natur, aber sind aufmerksame Schutzhunde. Sie mögen ihren menschlichen Begleitern gefallen, indem sie ihren Protectiveness und Loyalität zeigen. Frühe Sozialisierung ist notwendig und kann vollendet werden, indem man das Bullmastiff allen Arten Leute und Situationen aussetzt, wenn es ein Welpe ist.