Was ist ein Burbot?

Der Burbot ist ein langer, schlanker Frischwasserfisch, der Seen und Flüsse in den kühleren Klimata der Nordhalbkugel bewohnen. Alias kommt der spineless Wels, der Hammelfleischfisch, das methy, Rechtsanwalt, Frischwasserkabeljau, loche, Schlammhaifisch, Ling oder Haut Ling, der Namensburbot vom lateinischen Wort barba, ein Hinweis auf seinem unterscheidenden einzelnen Kinnbart. Ein hässliches, Wels-wie Fische, ist es eine skandinavische Zartheit und gewusst unter Fischern für sein mildes Fleisch und Vitamin-reiche Leber.

Fällige Burbots erreichen gewöhnlich Längen von zwischen 15 und 22 Zoll (ungefähr 38 bis 55 cm) und wiegen zwischen 1 und 3 Pfund (ungefähr 0.45 und 1.4 Kilogramm). Sie haben langen, eel-like, zylinderförmigen Körper, die gesprenkeltes olivgrünes Grün und Braun über der Rückseite mit einem SahneBauch sind. Lange Flossen laufen hinunter die Mitte der Rückseite und des Bauches vom Mittelpunkt der Fische vollständig zum gerundeten Endstück. Die Haut des Burbot ist glatt, und die Skalen sind klein, fast nisht zu unterscheidend zum blanken Auge.

Schändliche Fleischfresser, die groß nächtlich sind, diese schlanken Fische prey auf Maräne, Neunaugen und sogar anderen Burbots. Wenn sie sie erhalten können, bekannt sie auch, um Mäuse zu essen. Ihre großen Münder sind zu ihrer Fleisch fressenden Natur, mit mehrfachen Reihen der kleinen, rückwärts-schräg liegenden Zähne und der leistungsfähigen Kiefer gut angepasst. Bis zum Alter von fünf oder von sechs, einziehen jugendliche Burbots auch auf wirbellose Tiere und Insekte nd.

Brunnen anpaßte dem kalten Wasser von Nordklimata, Burbots laichen mitten in dem Winter unter dem Eis. Überall von Dutzend zu mehr als 100 Burbots in eine writhing Kugel zusammen erfassen, um zu laichen, und ein einzelner Burbot kann mehr als Million Eier produzieren. Diese langlebigen, langsam wachsenden Fische können für mehr als 20 Jahre häufig leben und erreichen ihre fällige Größe an zwischen fünf und sieben Lebensjahren. Dieses ist auch über die Zeit, die sie anfangen zu laichen.

Burbot kann während der Sommermonate sowie im Winter gefischt werden und sie ein populäres Ziel für Eisfischer bilden. Sie können mit einem einfachen Fischereipfosten und -haken verfangen werden, wenn die gefrorenen oder frischen Fische als Köder benutzt. Notorisch für das Diebstahl des Köders, kann der Burbot eine vom einmal verfangenen Haken zu lösen Herausforderung sein, während er seinen langen Körper um das Handgelenk von jemand einwickeln kann, das versucht, es den Haken zu entfernen. Ein Festival, das das internationale Hammelfleischfisch-Festival genannt, gehalten jährlich in Minnesota und ehrt diesen Fischeingeborenen zu so vielen von vielen Seen des Zustandes.