Was ist ein Capybara?

Ein Capybara ist ein großes semi-aquatic Nagetier, das im Familie Hydrochoeridae gefunden. Die Nagetiere sind nach tropisches Südamerika gebürtig, obgleich sie um die Welt für Anzeige in den Zoos exportiert worden und während Haustiere und wilde Herden in einigen Teilen von Florida gefunden werden können. In Südamerika angesehen die Tiere manchmal als die Plagen n, wegen ihrer Tendenz, Gemüsegetreide zu zerstören, und einige Leute jagen sie auch für Nahrung. Angeblich ist das Fleisch vom Schweinefleisch, mit einem weißen Lattenaussehen erinnernd, wenn es gekocht.

Als frühe portugiesische Forscher zuerst den Capybara trafen, annahmen sie den Namen des Tieres, capibara von den gebürtigen Tupi-Indern n. Capibara bedeutet “grass Esser, † ein Hinweis auf der vegetarischen Diät des Tieres, die ohne Zweifel ein Thema des Interesses war, als capibaras Gemüsegetreide dezimierten. Als die Tiere formal als Hydrochoerus hydrochaeris eingestuft, beschlossen Wissenschaftler, das Tier nach seinem Wasserlebensraum der Wahl, eher als seine speisenden Gewohnheiten zu nennen.

Zu einem beiläufigen Beobachter aussieht ein Capybara viel wie ein übergrosses Meerschweinchen es. Die Tiere sind mit Stümpfen für Ohren und Endstücke und den kurzen, stumpfen Schnauzen rötlich braun. Sie verbringen auch die meisten ihren Leben oder um im Wasser und sind ziemlich athletische Schwimmer und Taucher. Ein erwachsener Capybara kann Unterwasser bleiben, solange fünf Minuten und die Tiere bekannt, um zu schlafen Unterwasser und ihre Nasenlöcher über der Oberfläche wie Krokodilen halten.

Ein voller gewachsener Capybara kann eine Länge von vier Fuß erreichen (ein wenig über einem Meter). Dieses legt den Capybara in die unbestrittene Position des größten lebenden Nagetiers. Die muskulösen, starken Tiere neigen, in den Gruppen zu leben, obgleich alleine Einzelpersonen oder Paare manchmal im wilden beobachtet. Ihre Affinität für Wasser gegeben, “water hogs.†Capybaras Anruf einiger Leute bilden  ihre Fähigkeiten im Wasser auch Capybaras schwierig zu jagen und gefangenzunehmen, da sie bereitwillig zu den Wassern-Strasse entgehen, wenn sie bedroht.

Der Schwangerschaftzeitraum für Capybaras ist herum 130 Tage, und Mütter interessieren gewöhnlich für ihre Junge für einige Monate, manchmal mit der Unterstützung anderer weiblicher Capybaras. Die sechs bis acht Babys birthed durch einen Capybara anfangen ein cremefarbenes und verdunkeln in der Farbe, wie sie reifen. Angenommen, die Tiere extrem populäres Futter für eine Strecke der Dschungeltiere sind, haben sie nicht eine lange Lebenserwartung im wilden. Sichernde Capybaras einerseits bekannt, um in einer Dekade gut zu leben.