Was ist ein Chamäleon?

Ein Chamäleon ist eine Art Farbe-ändernde Eidechse mit unterscheidendem Kopf und Gesichtsverzierung, unabhängig-bewegliche Augen mit den fixierten Augenlidern und lange Zungen mit einem Knollen-, klebrigen Muskel am Ende. Es gibt 160 Sorten Chamäleon, fand meistens in Afrika und in Madagaskar, aber auch in den kleinen Zahlen in Southern Europe, in Südindien und in Sri Lanka. Einige lokalisierte Taschen wilde Chamäleone existieren auch in den Teilen von Kalifornien und von Florida. Chamäleone sind meistens arboreal, d.h. verbringen sie die meisten ihrer Zeit in den Bäumen.

Eins der häufigsten Missverständnisse über Chamäleone ist, dass sie Farbe ändern, um ihre Umwelt zusammenzubringen. Dieses ist nicht zutreffend, obwohl natürliche Farbe vieler Chamäleone nah an ihre Umwelt irgendwie angepasst. Stattdessen ändern sie Farbe, um Stimmung und umgebende Temperatur zu reflektieren. Dieses vollendet durch chromotophores, spezielle Zellen, die eine Vielzahl der Pigmente einschließlich Blaues anzeigen können, rosafarben, orange, rot, schwarz, grün, gelb, und Braun. Das Chamäleon gehört zu dem evolutionarily komplizierten und das intelligent von den Farbe-ändernden Tieren. Eins von den einzigen andere verhältnismäßig intelligente Farbe-ändernde Sorte ist die mimische Krake.

Verschiedene Chamäleonsorten schwanken im Wesentlichen an Größe und Körperstruktur, vom 2.8 langen Brookesia Minimum cm-(1.1 innen) zum 68.5 cm (27 innen) Furcifer oustaleti. Brookesia Minimum, alias das kleine Grundchamäleon, wohnt in Madagaskar und gehört zu den kleinsten bekannten Wirbeltieren und lebt auf einer Diät der kleinen Insekte. Was auch immer ihre Größe, Chamäleone alle eine ähnliche Fußstruktur teilen, hingegen zwei ihrer Zehen fixiert, um drei-toed Zange-wie Struktur zu verursachen, die für das Fassen der Niederlassungen ideal ist.

Das Chamäleon ist ein hoch entwickelter Eidechsefleischfresser und spezialisiert auf Insekte. Für ein Reptil hat es den ausgezeichneten Anblick, der zum Konzentrieren innen auf die kleinsten Insekte von der Hälfte ein Fuß entfernt fähig ist. Wenn Opfer anvisiert, kann es seine Zunge von seinem Mund in einem Bruch einer Sekunde ausstoßen und das Insekt auswirken, bevor es eine Wahrscheinlichkeit hat, weg zu fliegen. Es schluckt dann sein vollständiges Opfer, da es Zähne ermangelt, um zu kauen. Ein äußeres und mittleres Ohr ermangelnd, in der Lage sind Chamäleone nicht wahrscheinlich zu hören, obwohl sie in der Lage sein können, Erschütterungen mit einer kleinen Innenohrstruktur abzufragen.

Chamäleone sind als exotische Haustiere und in den Naturgeschichtemuseen populär. Die Faszination der Öffentlichkeit mit Chamäleonen gebildet eine von ihnen die weithin bekanntesten Eidechsefamilien.