Was ist ein Clown-Fisch?

Die schießenden und spielerischen Clownfische sind vermutlich die erkennbarsten tropischen Fische mit ihren orange und weißen Streifen. Getrennt fast nie von seiner Wirtsanemone, teilnimmt der Clownfisch am berühmten symbiotischen Verhältnis sch, in dem jeder den anderen schützt und fördert. Die kleinen Fische lieben warmes Wasser und aktive Korallenriffe, in denen sie sicher sind, eine Anemone und ein viel der Nahrung zu finden.

Die Clownfische, auch genannt anemonefish und Damselfish, gefunden über dem Inder und die Pazifischen Ozeane und das Rote Meer. Sie bewohnen Riffe vor den Küsten von Australien, von Borneo, von Papua-Neu-Guinea und von Solomon Island. Ideal bevorzugen Amphiprioninae Temperaturen von 70-80° F (21-27°C). Sie entwickeln zu 2-4 " (5-10 cm) lang, wenn gesund. Menschen aufwerfen die größte räuberische Drohung he, da sie die anziehenden Fische für Verkauf als Aquariumhaustiere sammeln.

Obgleich es viele Sorten gibt, haben die meisten Clownfische die unterscheidenden Markierungen von zwei oder drei weißen Streifen gegen einen Hintergrund von Orange, von Rotem oder Gelb. Ihre zwei Rückenflossen, zwei untere Flossen und zwei Brustflossen eingesäumt mit einem tiefen schwarzen, samtartigen Rand en.

Möglicherweise ist der bemerkenswerteste Aspekt der Clownfische sein symbiotisches Verhältnis zu einer Anemone. Anemonen sind Geschöpfe irgendwo zwischen einer Anlage und einem Tier, das zu einem Felsen oder zu einem sandigen Boden angebracht. Seine stechenden Tentakeln lähmen Fischschwimmen vorbei, und ein zentraler Magen verdaut sie. Die Clownfische, immun gegen das Gift, Unterhälte nah an den Tentakeln, zum der Restfischstücke zu essen und Säubern die Anemone. Der Reihe nach hält das giftige Renommee der Anemone Fleischfresser weg von den Clownfischen.

Niemand weiß genau, warum das Gift einer Anemone nicht die Clownfische beeinflußt. Die Fische können mit dünnem Schleim bedecken, der es von der vollen Kraft der giftigen Chemikalien isolieren konnte. Er konnte auf auch seine Wirtsanemone einzeln justieren, indem er erlaubte, dass mit stufenweise zunehmenintensität gestochen, bis er eine persönliche Immunität entwickelt. Dieses konnte das schnelle erklären und Tanz peitschen, den es unter dem Wald der hell farbigen Tentakeln tut.

Ein anderer faszinierender Aspekt der Clownfische ist seine Fähigkeit, Geschlecht innerhalb der Hierarchie der Gemeinschaft zu schalten. An der Oberseite der fügenden Hierarchie die ist die Reproduktion Frau. Unter sie ist der Bleimann, der in ihr verbindet, und ein Bündel anderer nicht-fügender Männer. Wenn die Frau stirbt, stört ihre Abwesenheit die Hierarchie. Folglich verwandelt der Bleimann in eine Frau, und ihr Gehilfe gewählt unter von den anderen Männern und so wieder herstellt Auftrag so.