Was ist ein Compositae?

Compositae - alias Asteraceae - ist eine Familie der Anlagen, die durch seine mehrfachen blühenden Köpfe, schwierigen Wurzel- und Stammsysteme und reproduktiven Methoden gekennzeichnet. Der Ausdruck kommt vom lateinischen Wort compositus, das Mittel „bildeten von den Teilen.“ Auch gekennzeichnet als die Sonnenblume, das Gänseblümchen oder die Asterfamilie wegen der verschiedenen weithin bekannten Betriebssorten, die die Compositaegruppe bilden, einschließt diese Betriebsfamilie mehr als 20.000 Sorten 00 und gefunden in fast jedem Teil der Welt. Populäre Blumen in der Compositaefamilie reichen von den hellen gelben Sonnenblumen und von den klaren rosafarbenen Dahlien bis zu nervtötenden Unkräutern wie Distel und Ragweed.

Ursprünglich erkannt durch den Griechen, war es nicht bis die 1800s, dass freie Verhältnisse zwischen diese Anlagen gezeichnet. Henri Cassini umriß zuerst diese Verhältnisse, und andere später zwickten seine Arbeit, um die moderne Tagesdefinition der Compositaegruppe zu reflektieren. Es ist die größte bekannte Familie der Gefäßanlagen. Die große Gruppe aufgegliedert in einige verschiedene Arten und in Arten nd.

Diese Anlagen haben zahlreichen und mannigfaltigen Gebrauch. Die Sonnenblume z.B. produziert essbare Samen, die häufig geschält und gesalzt, bevor man isst. Andere Anlagen benutzt in den Tees und als Stoffe für Nahrung oder Getränk. Mehrere betrachtet, medizinischen Gebrauch zu haben. Die heller farbigen Blumen, einschließlich Zinnias und Ringelblumen, sind unter Gärtnern taxiert und fanden häufig in den im Freien Blumenbetten und in den Fensterkästen.

Obwohl es hauptsächlich für seine Blumen bekannt, sind Sträuche und Bäume auch Teil der Compositaefamilie. In den blühenden Pflanzen kommen klar farbige dünne Blumenblätter in Gruppen von fünf oder mehr und verbreiten um die Mitte der Blume. Sind die steifen, aufrechten grünen Stämme und die Florets, die weg ausbreiten am wahrnehmbarsten. Florets, die einzelnen Blumenköpfe einer Anlage, sind in dieser Art der Blume zahlreich. Der dünne Hauptstamm ausbreitet in einige sogar kleinere Stämme nahe der Oberseite e, jeder mit einer angebrachten Blume.

Während des Frühlinges erscheinen die Blumen in der vollen Blüte. Häufig wachsen sie in den Gruppen, und Rollenfelder der Podien sind nicht ein seltener Anblick. Die Mitte der Anlage bildet Hunderte Samen, die durch den Wind weggeschaffen, um neue Anlagen heraus zu verbreiten und zu produzieren. Nach den warmen Monaten überschreiten und kühle Wetter-Banken innen, die Anlagen sterben weg. Während der wachsenden Jahreszeit können die Anlagen prüfen ziemlich heikel zu töten und viele, wie das Gänseblümchen, gelten als Unkräuter von den Gärtnern und von den Eigenheimbesitzern.