Was ist ein Cotinga?

Ein cotinga ist ein Mitglied einer breiten und mannigfaltigen Familie der Vögel. Diese tropischen Geschöpfe gefunden als weit nördlich als Mexiko sowie während zentralen und Südamerika und sind am meisten schwer bestimmbare Vögel, die tief in den Wäldern des tropischen Regens leben. Sorten innerhalb der Familie unterschieden und enthalten die hellen, exotischen Vögel jeder Farbe.

Die cotinga Familie fällt in den passerine Auftrag der Vögel. So mannigfaltig wie ihre Farben und Formen, sind Sorten innerhalb der Familie teilen einige unterscheidende Eigenschaften. Die Schnäbel dieser Vögel weit und angespannt gewöhnlich am Ende, eine Form e, die ihnen hilft, wenn es die Früchte isst, die ein großes Teil ihrer Diät bilden. Alle sie haben leistungsfähige Beine und die Füße, die von einem Papageien erinnernd sind, und die gerundeten Spitzen an den Enden ihrer Flügel. In der meisten Sorte sind die Männer heller größer, und haben bunteres Gefieder als die Frauen.

Wie mit anderen Vögeln, entworfen dieses bunte männliche Gefieder, um einen Gehilfen anzuziehen. Männliche Mitglieder des Gehilfen der cotinga Familie gewöhnlich mit da vielen Frauen, wie sie können, während die weiblichen Vögel Sorgfalt für die Junge überlassen. Wenn die züchtend Jahreszeit anfängt, zusammentreten Männer gewöhnlich zusammen ntreten, um ihr Umwerbungverhalten anzuzeigen und Frauen zu erlauben, sie vom Rest der Menge zu wählen. Dieses Gruppenverhalten, genannt eine Lekanzeige, gesehen im Allgemeinen, ob die Vögel hoch oben in den Überdachungen der Wälder oder auf dem Waldfußboden nisten.

Gelegentlich gefunden Kommunalgruppen unter der Sorte, die der cotinga Familie gehört; dieses gesehen in Sorte wie das purpurrot-throated fruitcrow. Dieses cotinga, das einer gewöhnlichen Krähe außer den rötlich-purpurroten Federn ähnelt, die der Mann auf seinem Ansatz sports, lebt als Teil einer größeren Menge, die zusammen junge Vögel anhebt. Mit seinen Federn des schwarzen Körpers ist dieses cotinga eins der wenigen bunten Mitglieder der Familie.

Andere hell gefärbt und können gegen die leuchtendsten Anzeigen der tropischen Blumen innen mischen. Der männliche Hahn-von-dfelsen ist ein helles Orange oder ein gelb, während das Pompadour cotinga normalerweise ein rötlich-purpurrotes Licht ist. Die Positionierung der Federn ist gleichmäßig auffällig; der Hahn-von-dfelsen hat einen großen Kamm der Federn auf seinem Kopf, während das umbrellabird seinen beschreibenden Namen vom Ventilator der Federn erhält, die über seine Augen fallen. Das capuchinbird ist ein einzigartig errichteter Vogel, der einem tropischen Geier ähnelt.

Viele Mitglieder der cotinga Familie verzeichnet worden, wie gefährdet. Dieses ist im Großen Teil wegen der Zerstörung ihres Lebensraums. Genaue Anzahlen sind schwierig festzustellen, weil die Vögel in tief bewaldeten Bereichen leben. Zusätzlich zu ihren Fernlebensräumen sind viele Sorten schwer bestimmbar und bewegen weg von menschlichem Eingriff.