Was ist ein Dinoflagellate?

Ein Dinoflagellate ist ein one-celled Wasserprotist, fand im Salz und im Süßwasser. Dinoflagellates bilden einen großen Anteil dem Plankton im Ozean und sind ein wichtiger Teil des Lebenszyklus in vieler Wasserumwelt. Die Geschöpfe gekennzeichnet worden und studiert worden seit den 1700s und gewesen vermutlich herum für Millionen Jahre, zusammen mit einigen anderen ursprünglichen Organismen.

Wie andere Protists ist ein Dinoflagellate schwierig einzustufen, weil es die Merkmale besitzt, die durch Anlagen, Tiere und Pilze gehalten. Es gibt auch viel Verschiedenartigkeit innerhalb des biologischen Auftrag Dinoflagellata und führt zu unterschiedliche Lebensstile und Morphologien für Dinoflagellates. Als allgemeine Regel hat ein Dinoflagellate eine einzigartige ZelluloseZellwand, die eine Reihe schützende Platten bildet. Er hat auch zwei sortierte ungleich Flagella, Handfeuerwaffen, die für Bewegung benutzt. Ein Flagellum, genannt das Querflagellum, Verpackungen um den Körper des Dinoflagellate, die Masse der treibenden Energie und das Längsflagellum bereitstellend schleppt nach und auftritt als ein Steuer.

Die zwei Flagella veranlassen einen Dinoflagellate whirl zu scheinen durch das Wasser und anspornen den wissenschaftlichen Namen n, den die Mittel, die whips.† bewegliche Dinoflagellates “whirling sind, durch das Wasser auf der Suche nach Energie whirl, und häufig benannte Block in den großen Mengen Blüte. In einigen Fällen ist eine Blüte unnoticeable und harmlos, aber in anderen Fällen, können die Dinoflagellates Giftstoffe enthalten oder absondern. Dieses ist der Fall mit roten Gezeiten, eine charakteristische Dinoflagellateblüte, die das Wasser etwas rot dreht. Die Giftstoffe aufgesogen durch Schalentiere en, die unsicher sind, resultierend aus ihrer Verschmutzung zu essen.

Ungefähr Hälfte aller Dinoflagellates fotosynthetisieren für ihre Energie, während parasitsche oder symbiotische Verhältnisse der anderen Hälftenform zu anderen Tieren. Dieses ist der Fall mit Dinoflagellates, die Korallenriffe bewohnen, z.B. Einige sind bioluminescent und bedeuten, dass ihre Körper glühen. Eine Blüte von bioluminescent Dinoflagellates kann zu das Aussehen des Glühens oder der belichteten Wellen führen, da sie Licht ausstrahlen, wenn sie gestört. Diese Blüte ist im Allgemeinen harmlos, und kann nachts ziemlich schön sein.

Abhängig von der Sorte und den Umständen kann ein Dinoflagellate sexuell oder asexual reproduzieren. In vielen Fällen aufspaltet ein Dinoflagellate einfach ch, um Sekundärteilchen herzustellen. In anderen anschließen Dinoflagellates manchmal den Kräften und bilden einen mehrzelligen Organismus, der neuere Spalten in vier in einer benannten Prozeßverkleinerung. Wissenschaftliche Studie aufgedeckt auch ch, dass Dinoflagellates manchmal Kräften in den Zeiträumen des Druckes anschließen, oder die Hilfsmittelknappheit, verpfändend in einen einzelnen stärkeren Organismus, der einmal aufspaltet, die Krise überschritten.