Was ist ein Doppelt-Mit Haube Kormoran?

Der doppelt-mit Haube Kormoran (Phalacrocorax auritus) ist ein schlanker schwarzer Wasservogel, der in den Lebensräumen des frischen und gefunden werden kann Salzwassers. Diese Lebensräume reichen von den nordamerikanischen Küstengewässern bis zu den binnenländischen Seen und den Flüssen von mittlerem Amerika. Die Bahamas und das Mexiko ist auch nach Hause zu dieser Kormoransorte. Während der Wintermonate abwandern diese Kormorane zu den wärmeren Temperaturen z und sie können gesehenes Fliegen in einer v-förmigen Anordnung häufig zusammen sein.

Wenn er völlig gewachsen, misst dieser große Wasservogel 30-36 Zoll (75-90 cm) und hat eine Spannweite von ungefähr vier Fuß (122 cm). Junge doppelt-mit Haube Kormorane haben weiße Brustfedern, die verschwinden, während der Vogel reift. Ein Beutel des orange Gelbs auf der Kehle und zwei mit Federn versehene Kämme auf dem Kopf unterscheiden diesen Kormoran von anderer Kormoransorte. Diese mit Federn versehenen Kämme, die entweder Schwarzes oder weißes sein können, sind Geschenk, da der Kormoran bereit zur Züchtung reift und ist.

Erwachsene Männer und Frauen schauen ähnlich und sie jeder haben eine dünne Rechnung mit einem abwärtsgerichteten Haken an der Spitze. Sie sind auch mit einem gebogenen Ansatz und einem langen Endstück fast vollständig schwarz. Dieses lange Endstück auftritt als ein Steuer als das doppelt-mit Haube Kormoran-Schwimmen be und taucht unter Wasser. Vernetzte Füße auf dem Kormoran antreiben ihn schnell durch das Wasser.

Dieser Kormoran schwimmt mit nur seinem Hauptüberwasser und es kann zu 25 Fuß (762 cm) auf der Suche nach Opfer unten tauchen. Dieser Vogel ermangelt die Öldrüsen, die normalerweise seine Federn wasserdicht bilden. Weil seine Federn Wasser eher als abstößt es aufsaugen, ist der Kormoran zum Tauchen zu den grösseren Tiefen auf der Suche nach Nahrung fähiger. Einmal herausnimmt der Vogel das Wasser immt, muss es aufrecht stehen und seine Flügel verbreiten, um sie trocknen zu lassen.

Die Diät des doppelt-mit Haube Kormorans besteht hauptsächlich aus Fischen entweder von den Süßwasser- oder Salzwasserlebensräumen. Sie einzieht auch auf Garnele, kleine Amphibien und wirbellose Tiere nd. Bei der Fütterung auf einen großen Fisch, auftaucht der Kormoran mit den Fischen in seinem Schnabel em und in Position bringt ihn, damit die Fische geschlucktes vollständiges dann sein können.

Züchtend Jahreszeit für den doppelt-mit Haube Kormoran ist von Mitte April zu Mitte Juni. Der Mann und die Frau der züchtend Paare, die jede Versammlung und Zweige haftet, um eine Nesthöhe oben in einem Baum oder auf einer Klippe aufzubauen. Die Kormorane, die in den Küstengewässern leben, können Meerespflanze benutzen, um ihre Nester zu errichten.

Der weibliche Kormoran legt normalerweise drei bis vier blaue kreideartige Eier und diese ausgebrütet im Nest für einen ungefähr Monat r. Einmal ausbrüten die Eier, das männliche $ und weiblicher Kormoran interessiert für die Küken. Die Küken sollten bereit sein, das Nest in 35 bis 40 Tagen zu lassen. Doppelt-mit Haube Kormorane sind sehr vielseitig begabt und in der Lage gewesen, in einer Vielzahl der Lebensräume anzupassen und zu überleben.