Was ist ein Dowitcher?

Dowitchers sind Vögel, die als Stelzvögel gelten, das diese Geschöpflebhaftnahen das Ufer bedeutet und mittelgroß ist. Es gibt drei Dowitchervögel - kurze berechnet, long-billed und asiatisch. Die drei Vögel sind auch wandernd, also bedeutet es, dass sie zu den verschiedenen Positionen auf einer zyklischen Basis abhängig von der Jahreszeit reisen. Zwei der Sorte gefunden in Nordamerika, während die asiatische Sorte viel seltener ist. Verglichen mit ähnlichen Vögeln, haben Dowitchers verhältnismäßig kurze Beine.

Obgleich es drei verschiedene Sorten Dowitcher gibt, sind die zwei nordamerikanischen Sorten - kurz-berechnet und long-billed - extrem schwierig, auseinander zu erklären. Aus diesem Grund sie weren’t für einige Jahre gekennzeichnet als verschiedene Sorte. Das asiatische dowticher ist der drei das seltenste und ist nicht, wie weithin bekannt.

Der kurz-berechnete Dowitcher ist ein mittelgrosser Vogel, der eine lange Rechnung hat, die benutzt werden kann, um das seichte Wasser für Nahrung zu erforschen. Der Vogel einzieht normalerweise auf kleine Insekte und Krebstiere te, obgleich es auch bekannt, um Anlagen zu essen. Während der Migration können die Vögel bis zu Brasilien von Nordamerika gehen. In einigen seltenen Fällen kann diese Sorte von Dowitcher in Europa gesehen werden.

Das long-billed dowticher ist der kurz-berechneten Sorte sehr ähnlich. Der Körper der long-billed Sorte ist auf die Oberseite mit einer roten Tönung zu darunterliegend dunkel. Ein großer Teil des Vogels beschmutzt. Wie die kurz-berechnete Sorte gibt es einiges, die in Westeuropa gefunden werden kann, obgleich dieses selten ist. Einer der Unterschiede zwischen den zwei nordamerikanischen Sorten ist, dass die long-billed Sorte viel wahrscheinlicher ist, in Süßwasserlebensräume als gesehen zu werden kurz-berechnet.

Asiatische dowticher Vögel sind im Allgemeinen kürzer als die nordamerikanische Sorte, obgleich diese Vögel einen ähnlichen Farbton haben. Die Vögel können in Nordasien häufig gefunden werden, in dem sie züchten. Während der Migration können sie bis zu Australien erreichen. Nicht viel bekannt jedoch über die genaue Position der Züchtung und der Migration. Wie die anderen zwei Sorten einzieht die asiatische Sorte hauptsächlich auf Insekte sowie Würmer te, die gefundener Underwater sind.

Zuerst war die asiatische Sorte wahrscheinlich die selbe wie die Nordsorte. Dieses ist nicht der Fall jedoch hauptsächlich weil die asiatische Sorte an Größe grösser ist. Die wandernde Strecke der unterschiedlichen Sorte auch doesn’t Deckung und folglich erben sie don’t Kontakt mit einander.