Was ist ein Flachkopfwels?

Wie seine Fischvetter werden Flachkopfwels für ihr Bart-wie Barbels um den Mund und die scaleless Haut gemerkt. Diese bestimmte Brut hat jedoch einen flachen Kopf - während der Name vorschlägt - dass Sätze es abgesehen von anderen Arten Wels. Ein zutreffendes Flachkopf kann durch seinen projektierenden untereren Kiefer, zusätzlich zu einer etwas eingekerbten Endstückflosse auch markiert werden. Flatheads - manchmal gekennzeichnet als eine gelbe Katze, opelousas oder shovelhead Katze - kann wachsen solange 4 Fuß (ungefähr 1.2 Meter).

Einige der größeren Vielzahl wiegen aufwärts von 100 Pfund (ungefähr 45 Kilogramm). In körperlichem Aussehen ausgedrückt haben Flachkopfwels gewöhnlich ein hellgelbes Aussehen, folglich die Spitznamegelbkatze. Abhängig von der Veränderung können sie ein Olivgrünes auch haben, oder hellbraune Tönung zu ihrer Haut, zwar an der Kindheit ihr Aussehen kann viel dunkler sein. In den meisten Fällen ist eine Flachkopfmagenregion cremefarben oder hellgelb. Andere Eigenschaften umfassen scharfe Dorne auf den Rückseiten- und Schulterflossen.

Zusätzlich zu den wenigen bemerkenswerten körperlichen Eigenschaften unterscheiden sich Flachkopfwels in ihren essenden Gewohnheiten ausgedrückt außerdem. Sie sind weit übertriebener als andere Arten Wels, die oftmals gehaltene Reiniger sind. Flatheads Phasen nur auf lebenden Fischen. Eine typische Mahlzeit für ein Säuglingsflachkopf besteht Panzerkrebsen, Insekten und aus Würmern. Während sie in Erwachsensein wachsen, fangen sie an, solche Sorte wie mit großer Öffnung Baß, anderer Wels - einschließlich Mitflatheads - Sunfish und Karpfen zu essen.

Flachkopfwels kann in einer Vielzahl von Klimata leben; aus diesem Grund sind sie zu einigen Körpern des Wassers in Nordamerika, von als weit nördlich als die niedrigere Lakes-Region zu als weiter im Süden als der Nordteil von Mexiko gebürtig. Anschlussjahreszeit für ein Flachkopf ist im Allgemeinen zwischen Mai und August, wenn Wassertemperaturen zwischen 75 und 80 Grade Fahrenheit sich erstrecken (23 bis 27 Grad Celsius-). Nach Ansicht der Wasserbiologen haben flatheads in den optimalen lebenden Bedingungen eine Lebenserwartung, von 12 bis 14 Jahre zu reichen.

Während die meisten ihren Leben, neigen Flachkopfwels, in der Einsamkeit zu schwimmen. Dieses ist im direkten Kontrast zu anderen Arten Fische, die in den Schulen schwimmen, oder Gruppen - oftmals im Einklang miteinander. Die eine bemerkenswerte Ausnahme für ein Flachkopf ist während des Fischrogenstadiums. Junge flatheads versehen gewöhnlich zusammen für einige Tage mit einem Band, nachdem sie, aber ausgebrütet haben, gehen schließlich weg auf ihre Selbst und suchen Schutz vom Opfer, während sie an zu ihren erwachsenen Leben sojourn.