Was ist ein Gebirgsgleis?

Ein Gebirgsgleis reist über einen Berg, dessen Steigung steil ist. Damit ein Zug solche jähen Steigungen, viele kletternden Methoden des unterschiedlichen Hügels kann eingesetzt werden reist. Die Methoden, die umfassen angewendet werden am allgemeinsten, ein Zahnstangengleis, einen Bergbahn und ein funikuläres Gleis.

Ein normales Gleis lässt an die Grundregel der Adhäsion laufen. Die Friktion zwischen den Rädern und der Schiene ist genug groß, dass die Energie, die an die Räder geliefert wird, den Zug veranlaßt sich zu bewegen. Friktion hört auf, nach dem Erreichen einer mittleren Steigung leistungsfähig zu sein und stoppt, an steileren Steigungen vollständig zu arbeiten. Infolgedessen werden andere Techniken durch Gebirgsgleise verwendet, um nahe vertikalen Landschaften zu überqueren.

Ein Zahnstangengleis behebt dieses Adhäsionsdilemma, indem es einen Zahnstange-undzahntrieb hinzufügt, der dem Gebirgsgleis gegründet wird. Dieses ist eine sich fortbewegende gefahrene Methode, anders als die anderen, in denen eine dritte Schiene zwischen die normalen zwei Schienen eingestellt wird, die der Zug mit einem Zahn greifen kann, oder die Zähne, angebracht unter es. Diese mittlere Schiene wird die Zahnstangenschiene genannt und Zähne hat, die entweder von seiner Oberfläche oder von seinen Seiten steigen. Zähne werden zur Unterseite des Zugs angebracht, die mit der Zahnstangenschiene sich verriegeln. Das Resultat ist ein einfaches Gebirgsgleis, das verhindert, der Zug verliert seinen Griff beim Betrieb beide auf und ab Hügel.

Ein Bergbahn ist eine Art Gebirgsgleis mit einem Zug, der über ein Kabel zu einer stationären Maschine angebracht wird, die am erhöhten Bestimmungsort liegt. Es ist häufig der Fall, dass diese Züge nicht dauerhaft zum Kabel angebracht werden. Die Kabel und die Autos können von Schiene zu Schiene geschalten werden, während Geschenke selbst benötigen. Der Zug benutzt nicht eine sich fortbewegende Maschine mit diesem Entwurf. Bergbahnen werden häufig auf Arbeitsaufstellungsorten wie Gruben und Steinbrüchen eingesetzt.

Das funikuläre Gleis ist dem Bergbahn ähnlich. Es benutzt auch ein Kabel angebrachtes System, um seine Autos auf und ab ein Gebirgsgleis zu verschieben. Anders als einen Bergbahn wird das funikuläre Kabel zu zwei Autos oder zu den Förderwagen, des gleichen Gewichts angebracht. Während man die Steigung hochschiebt, kommt das andere unten, jedes, welches das andere balanciert und jede mögliche Art der drastischen Bewegung verhindert. Sehr wenig Energie wird angefordert, um die Züge infolgedessen zu verschieben und eine einfache elektrisch betriebene Riemenscheibe ist zur Bewegung beider Autos auf dem Gebirgsgleis fähig.

erhältnismäßig kurze Lebensdauern, und leben nur, um alt zu sein ungefähr fünf Jahre in den meisten Fällen.