Was ist ein Gnatcatcher?

Ein Gnatcatcher ist ein Singvogel, der normalerweise bläuliches Grau in der Farbe ist und hat eine lange scharfe Rechnung, die für das Essen der Insekte benutzt wird. Diese kleinen Vögel auch haben lang Endstücke mit weißen Spitzen gespannt. Die meisten Männer haben eine schwarze Kappe auf ihrem Kopf während der Anschlussjahreszeit. Die Farben können abhängig von der Sorte schwanken, aber diese Abweichung ist gewöhnlich in der Natur geringfügig.

Es gibt 15 bis 20 verschiedene Sorten von diesem passerine Vogel. Beispiele umfassen das Blau-graue, das schwarzschwanzig, Schwarz-mit einer Kappe bedeckt, und Weiß-lored. Die meisten diesen kleinen tropischen und subtropischen Vögeln können im Norden und in Südamerika gefunden werden, die während des ganzen Jahres sind. Während das Blau-graue in den Vereinigten Staaten und (US) in Kanada liegt, wandert es gewöhnlich südwärts für den Winter ab.

Gnatcatchers, Familie Polioptilidae, sind zum Zaunkönig eng verwandt. Diese Insekten fressenden Vögel sind ein Kreuz zwischen Weltträllerern und den Zaunkönigen, wenn es zu ihren Gewohnheiten und zu körperlichen Strukturen kommt. Sie mögen durch Laub umziehen, um für Insekte, wie Spinnen, Käfer, Gliederfüßer und Singzikaden zu jagen.

Gewöhnlich ziehen Gnatcatchers es vor, zu leben in den Wäldern, die starkes Unterholz haben und in wo es feucht ist. Einige Sorten genießen Lebensräume, die von trockenem scheuern Bereiche zu den feuchten Überdachungen des Amazonas-Regenwaldes reichen. Die nordamerikanische Sorte mag im Allgemeinen Bäume und Büsche innen nisten. Die meisten züchtend Verhalten der Neotropical Sorte sind noch Unbekanntes.

2005 wurde eine neue Sorte entdeckt. Der Iquitos Gnatcatcher, Polioptila clementsi, wird in hohem Grade gefährdet. Er wird von der wissenschaftlichen Gemeinschaft betrachtet, ein Mitglied der Guianan Gnatcatcherfamilie zu sein.

Wie der Iquitos Gnatcatcher gilt die nördlichste Unterart als bedroht in Kalifornien unter der bedrohte Art-Tat. Kalifornien-Gesetzgebung leitete das natürliche Gemeinschaftserhaltungs-Planungs (NCCP)programm ein, das hilft, den KalifornienGnatcatcher und andere Sorte zu schützen. NCCP Pläne haben geholfen, mehr zu konservieren, als 36.279 Küsten, Lebensräume für die Vögel Salbei-scheuern.

Seit 2000 hat der US-Fisch-und Tier-Service (USFWS) geholfen, 13 kritische Lebensräume für die Gnatcatchers mit die meisten zu kennzeichnen, die auf privatem Land sind. Dieses hilft Forschern, mehr über die Gnatcatchersorte zu erlernen, damit mehr ihres Lebensraums gespeichert werden können. Beides bedrohte Art fungiert und das Audubon’s wichtige Vogel-Bereichs-Programm haben geholfen, die Lebensräume wieder herzustellen, die vorher zum Gnatcatcher verloren sind.

n-training"; ?>