Was ist ein Goldbutt?

Goldbutt sind vier Sorte Plattfische im Familie Pleuronectidae. Die Fische in dieser Familie sind Schollen, haben beide Augen auf den rechten Seiten ihrer Gesichter und können Lebensdauern von mehr als zwei Dekaden haben. Goldbutt sind sinkender Fisch und bedeuten sie, leben oder nahe an der Unterseite des Wassers. Zwei der Sorte gefischt Handels-, aber es gibt Widerspruch über, ob sie overfished sind.

Der europäische Goldbutt, Pleuronectes platessa, Handels- und gefischt entspannend in Europa. Es gefunden vor den Küsten vom Barentssee nach das Mittelmeer-, den Nordatlantik und Grönland. Der Fisch lebt in den schlammigen Unterseiten, in denen er in Sediment während des Tages gräbt, und gefunden an den Tiefen von 32 bis 164 Fuß (10 bis 50 m). Diese Sorte ist zum dunklen Braun mit orange Punkten und weißen einer Unterseite dunkelgrün und entwickelt zu bis 3 Fuß (1 m) in der Länge und in 15.5 Pfund (7 Kilogramm) im Gewicht.

Das Laichen auftritt im späten Winter und im frühen Frühling en. Die Frau verschüttet bis 500.000 Eier, die schwimmen, wenn sie befruchtet. Der junge Fisch reist zur Unterseite des Wassers, wenn es 45 bis 50 Tage alt ist und erreicht Reife bei fünf bis sieben Jahren. Die Diät besteht Krebstieren, zweischaligen Muscheln und aus kleinen Fischen.

Der amerikanische Goldbutt, Hippoglossoides platessoides, ist alias eine Sohle. Der Fisch gefunden im Atlantik von Südlabrador nach Rhode Island und im April und Mai laicht. Die fish’s maximale Länge ist 28 Zoll (70 cm). Die Fische sind ein Braun zur roten Farbe mit größeren Skalen als die europäische Sorte. Der amerikanische Goldbutt gefunden an den Tiefen von 295 bis 590 Fuß (90 bis 180 m).

Handels- gefischt, gilt den amerikanischen Goldbutt als overfished durch die atlantische Fischerei-Nordwestorganisation. Die kanadische Regierung erklärt jedoch, dass die Bevölkerung der Sohle reichlich vorhanden ist. Es gibt gewisse Bedenken, dass sogar jene Sorten, die aren’t Handels- fischte, wegen durch Fang eingelassen werden gefährdet sein konnten.

Der Alaska-Goldbutt, Pleuronectes quadrituberculatus, nicht im Allgemeinen gefischt Handels-. Diese Fische entwickeln zu Längen von 24 Zoll (60 cm) und gefunden im NordPazifischen Ozean vom Golf von Alaska zum Chukchi Meer zum Meer von Japan. Der Einstufenauge Goldbutt, Acanthopsetaa nadeshnyi, kann zu 18 Zoll (46 cm) in der Länge entwickeln. Es gefunden im Nordpazifik im Meer von Okhotsk und von Bering-Meer.