Was ist ein Goldfish?

Der Goldfish oder das Carassius auratus auratus, ist eine Sorte domestizierter Frischwasserfisch, der der Karpfenfamilie gehört. Diese im Allgemeinen robusten Fische sind für ihre charakteristische Orangegoldfarbe am bekanntesten, aber kommen wirklich in eine Vielzahl von Farben und von Mustern. Sie schwanken auch in allgemeines Aussehen, etwas Haben der teleskopischen Augen, andere sprudelten; einige können die kurzen, einfachen Endstückflossen haben, während andere lang haben können, flüssige Flossen, die wie Schleier aussehen. Diese Fische sind eine sehr populäre Wahl für die Hauptaquarien wegen ihrer Mühelosigkeit der Sorgfalt und freundliches Verhalten.

Obgleich Goldfish in Aussehen schwanken kann, sind die meisten anatomisch ähnlich. Zahlreiche Flossen alle des Goldfishbären über ihren Körpern, die helfen anzutreiben, sie im Wasser steuern und beständig halten. Diese Flossen bestehen aus der Endstückflosse, sowie die dorsalen, Brust-, analen und Becken- Flossen. Die Kiemen, der Mund und die Augen sind mit der Atmung und den Richtungen verbunden; in etwas Vielzahl, wie mit Luftblase oder himmlischen Augen, kann Sichtschärfe begrenzt sein. Diese Frischwasserfische tragen auch seitliche Linien, um bei der Bewegung weiter zu helfen, und was als wen - Hautfalten bekannt, die auf den Kopf einiger Bruten sich entwickeln.

Der gemeine Goldfish, als sein Name deutet an, ist einer der bekanntesten Vielzahl. Abhängig von der Umwelt kann diese Art der Fische überall zwischen 4 Zoll (10.1 cm) und 1 Fuß (30.4cm) sich entwickeln und kann die traditionelle Orangegoldfarbe, sowie Weiß, Rot oder Schwarzes sein. Schwarzes machen, Fantail fest und Kometenarten liegen auch an ihren auffallenden Endstückflossen ziemlich populäres, die viele finden, um zu sein eine attraktive Veränderung. Anderes züchtet, wie das pearlscale und der Panda festmachen, weniger allgemein sein und einzigartige Markierungen und Körperformen tragen.

Der Goldfish soll einen direkten Nachkommen des preussischen Karpfens, der in Farben von Olive-braunem zu einer tiefen silbernen Farbe kommt. Während Chinas der Jin-Dynastie (265-420), übertrug eine natürliche Veränderung die anders graubraunen Fische in leuchtende Farben von Orange, von Rotem und Gelb. Während der neueren Zapfen-Dynastie (618-907), war sie in zunehmendem Maße populär geworden, um Karpfen als Eigenschaft innerhalb der dekorativen Teiche und wegen der ungewöhnlichen Farben zu halten, die die Veränderung, die, diese bestimmte Sorte des Karpfens produziert wurde, sehr stilvoll wurde, um anzuheben und zu halten. Diese Fische, die dann durch Japan um 1502, dann auf Europa und durch 1850 befördert wurden, wurden eins der populärsten Haushaltshaustiere in den Vereinigten Staaten.